Bis 2021 dicht! Diese Bundesstraße in Chemnitz wird monatelang gesperrt

Chemnitz - Ab dem Frühjahr droht auf der Neefestaße/ B173 monatelanges Verkehrschaos. Auf einem etwa einen Kilometer langen Abschnitt soll es mehrere Baustellen geben.

© Uwe Meinhold

Zwischen Südring und Neefepark sollen unter anderem die "Einfädelspur" an der Ausfahrt des Einkaufszentrums in Richtung Südring auf 120 Meter verlängert werden. Die Stelle gilt als Unfallschwerpunkt und soll damit entschärft werden.

Dazu muss eine Stützmauer gebaut werden, damit die Böschung der Belastung stand hält und die Brücke wird instand gesetzt. Außerdem soll die Fahrbahn erneuert werden.

Während der Bauarbeiten wird der Verkehr in beide Richtung über die landwärtige Fahrspur umgeleitet. "Es werden 65 Baumfällungen notwendig, welche über eine Ausgleichszahlung abgegolten werden, um an anderer Stelle Neuplanzungen zu ermöglichen. Für den Bereich der Neuversiegelung der Einfädelspur wird auf einer Ausgleichsfläche eine Feldhecke gepflanzt," teilt die Stadt Chemnitz mit.

Der Stadtrat soll in seiner Sitzung am 18. Dezember über die Baumaßnahmen entscheiden. Die Bauarbeiten sollen im zweiten Quartal starten und rund neun Monate, bis Anfang 2021 dauern. Die Gesamtmaßnahme soll rund fünf Millionen Euro kosten.

Auch aktuell baut die Stadt noch kräftig auf den Chemnitzer Straßen:

  • Bis 21. Dezember wird auf der Chemnitzer Straße zwischen Rudolf-Drechsel-Straße und Am Silberbach am Breitbandausbau gebaut. Dafür wird die Straße halbseitig gesperrt.
  • Ab Dienstag wird die Stadtbeleuchtung in der Dresdner Straße in landwärtige Richtung, nach dem Steinweg repariert. Dafür gibt es bis Donnerstag zwischen 8 bis 15 Uhr halbseitige Sperrung mit Ampelregelung.
  • Die Einsiedler Hauptstraße wird ebenfalls halbseitig gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Eibenberger Straße und Einsiedler Neue Straße. Die Sperrung dauert noch bis 17. Dezember.
  • In der Flemmingstraße wird zwischen Albert-Schweizer-Straße und Fritz-Wagner-Siedlung an der Beleuchtung gebaut. Die Straße wird dafür von Montag bis Donnerstag halbseitig gesperrt.
  • Weiterhin gesperrt ist die Kalkstraße an der A72-Anschlussstelle Chemnitz-Rottluff (TAG24 berichtete).
  • Auf der Reichsstraße gibt es zwischen Hienrich-Beck -Straße und Emil-Rosenow-Straße Fahrbahneinschränkungen wegen Breitbandausbau. Die Einschränkungen gelten von Montag bis Freitag.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0