Hartmann-Hölle adé: Niners verlassen ihr Wohnzimmer

Chemnitz - Bye-bye "Hartmannhölle"! Nach 17 Jahren in der altehrwürdigen Richard-Hartmann-Halle verlassen die Niners ihr angestammtes Terrain und gehen künftig in der mehr als doppelt so großen Messe Chemnitz auf Korbjagd.

In den nächsten Jahren finden die Spieler der Niners in der Messe statt.
In den nächsten Jahren finden die Spieler der Niners in der Messe statt.  © Peter Zschage

"So schön die Richard-Hartmann-Halle auch ist und wir viele Erinnerungen mit ihr verbinden, stießen wir dort in den vergangenen Jahren immer öfter an die Grenzen. Teilweise mussten Zuschauer draußen bleiben und im VIP- sowie Hospitality-Bereich gab es keinerlei Wachstumsmöglichkeiten mehr", begründet Niners-Geschäftsführer Steffen Herhold den Umzug.

In den vergangenen dreieinhalb Jahren trug die "Orange Army" bereits sieben Partien in der größten Veranstaltungshalle der Stadt aus und lockte dabei durchschnittlich 4600 Besucher an. Im gleichen Zeitraum kamen zu 65 Begegnungen in der Richard-Hartmann-Halle durchschnittlich 2100 Zuschauer.

Nun einigten sich Verein und C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH, ihres Zeichens Betreibergesellschaft der Messe, auf einen 5-Jahres-Vertrag. Damit einhergehen zahlreiche Modernisierungen in der Arena. So werden zwei neue, hochmoderne LED-Anzeigetafeln und ein nagelneues Parkett installiert. Hinzu kommen mehrere hochauflösende Screens, welche direkt vor den Zuschauerrängen an den Dachträgern installiert werden. Auch die VIP-Bereiche erfahren eine deutliche Aufwertung und künftig stehen den Niners-Sponsoren sogar Logen zur Verfügung.

"Wir haben aus den bisherigen Partien in der Messe viel gelernt, standen über den Sommer in engem Kontakt mit der C³, unseren Partnern sowie dem Fanclub, um unsere neue Spielstätte noch mehr für den Basketballsport zu optimieren", unterstreicht Herhold.

Bye, bye Richard-Hartmann-Halle: Die Niners haben 17 Jahre lang ihre Spiele in der Halle ausgetragen.
Bye, bye Richard-Hartmann-Halle: Die Niners haben 17 Jahre lang ihre Spiele in der Halle ausgetragen.  © Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz Regionalsport:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0