Kiesgrube Leuben soll öffentliches Bad werden

Dresden - Jeden Sommer wird der Kiessee Leuben zum riesengroßen Freibad.

Im Stadtrat beschlossen: Baden in Leuben soll legal werden.
Im Stadtrat beschlossen: Baden in Leuben soll legal werden.  © Holm Helis

Doch eigentlich ist Baden dort verboten. Der Stadtrat schaffte nun die Voraussetzung, dies endlich zu legalisieren.

Konkret muss OB Dirk Hilbert (48, FDP) nun ein "Fachgutachten erstellen, wie eine wasserrechtliche Allgemeinverfügung zum Gemeingebrauch für Badestellen am Kiessee Leuben Süd umgesetzt werden kann".

Zudem muss der Bestand der Wasserskianlage in der jetzigen Form und Größe gesichert werden. Der Rat stimmte mit großer Mehrheit zu. Kritik kam von den Grünen.

Initiatorin Kristin Sturm (SPD, 34): "Ich freue mich auf ein gutes Konzept der Stadt. Wir kommen endlich voran."

Die Wasserski-Anlage in Leuben.
Die Wasserski-Anlage in Leuben.  © Thomas Türpe

Titelfoto: Holm Helis

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0