Krasse Veränderung! "Tatort"-Star schockt Fans mit neuer Frisur

Dresden - Die lange, blonde Lockenmähne war bislang ihr Markenzeichen: Tatort-Star Cornelia Gröschel (31) hat mit einem wilden Frisuren-Experiment ihre Fans ganz schön geschockt!

So kennen wir Schauspielerin Cornelia Gröschel (31): Ihre lange blonde Lockenmähne war bislang ihr Markenzeichen.
So kennen wir Schauspielerin Cornelia Gröschel (31): Ihre lange blonde Lockenmähne war bislang ihr Markenzeichen.  © Steffen Füssel

Auf ihrem Instagram-Profil zeigte sich die Schauspielerin nämlich plötzlich mit einem kurzen Bob-Schnitt. Aber das war noch nicht alles, denn: Von blond änderte sie ihre Haarfarbe mal eben zu rot!

Unter anderem der Hashtag "New Look" ließ den einen oder anderen Fan aufhorchen. "Wo sind Deine schönen Haare hin? Die kommen doch wieder, oder?", fragte einer ihrer Anhänger die gebürtige Dresdnerin. "Hoffentlich nur eine Perücke", meint ein anderer unter dem Foto.

Aber hat Cornelia Gröschel sich denn wirklich ihre schönen Locken einfach abgeschnitten? Nein, es gibt Entwarnung, hat sie natürlich nicht!

Die Schauspielerin macht sich nur startklar für eine neue Rolle. Welche das sein wird und um welchen Film es sich dabei handelt, darf sie aber noch nicht verraten.

Der neue Look aber gibt zumindest schon mal einen Vorgeschmack darauf, dass für die Tatort-Schauspielerin zumindest optisch eine krasse Typveränderung anstehen wird.

Nominiert für die "Goldene Henne"

Umso mehr schockte die gebürtige Dresdnerin mit ihrer "neuen" Haarpracht: Ein kurzer, roter Bobschnitt. Aber keine Angst, das ist natürlich nur eine Perücke.
Umso mehr schockte die gebürtige Dresdnerin mit ihrer "neuen" Haarpracht: Ein kurzer, roter Bobschnitt. Aber keine Angst, das ist natürlich nur eine Perücke.  © instagram/Cornelia Gröschel

Einigen ihrer Fans gefiel der Look aber auch ziemlich gut. "Grandiose Verwandlung, bezaubernd", so ein Urteil zur neuen Frisur. Na, mal sehen, in welchem Film wir Gröschel demnächst mit ihrem etwas anderen Style bewundern können.

In Sachen Dresden-Tatort gibt’s aktuell nicht nur News von Fernseh-Ermittlerin Gröschel. Die erste Ausgabe mit ihr in einer der Hauptrollen ist jetzt für einen wichtigen Preis nominiert. Das neue Tatort-Team feierte mit "Das Nest" Premiere. Rund zehn Millionen Zuschauer hat der der spannende Fall begeistert.

Deshalb ist er auch für die "Goldene Henne" nominiert. "Macht jetzt mit beim Online-Voting", meint Gröschel selbst. "Und dann heißt es Daumen drücken." Bis einschließlich 24. Juli kann >>> hier abgestimmt werden.

Die "Goldene Henne" wird bereits seit 1995 verliehen. Sie erinnert an Entertainerin Helga Hahnemann (†54), die bereits 1991 verstarb.

Die „Henne“ ist der größte Publikumspreis Deutschlands. Stars aus Fernsehen, Musik und Sport sowie Politik werden mit ihm ausgezeichnet. Die diesjährige Verleihung findet am 20. September in der Leipziger Messe statt.

Titelfoto: Steffen Füssel, Screenshot instagram/Cornelia Grös

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0