Dresdnerin startet international als Musik-Managerin durch

Dresden - Die Dresdnerin Maike Sprickerhoff verbrachte einige Jahre in den USA, um im Musik-Business Karriere zu machen.

Auch Johnny Depp (56) unterstützt dank Maikes Engagement die Newcomer-Band.
Auch Johnny Depp (56) unterstützt dank Maikes Engagement die Newcomer-Band.  © privat

In Los Angeles traf sie Megastars wie Johnny Depp (56) und Alice Cooper (71). Nun kehrt die Musik-Managerin dauerhaft an die Elbe zurück und hat eine britische Newcomer-Band im Schlepptau: "Record Street" heißt sie und Rock-Ikone Cooper ist ihr größter Fan.

"Ich bin Managerin, kümmere mich um junge Bands und deren Vertrieb in Deutschland und den USA", erzählt Maike.

"Ich war einige Jahre in Los Angeles, wohne nun wieder in Dresden, um neben dem Job mein Studium zu beenden." In den USA knüpfte die Sächsin jede Menge Kontakte - lernte Stars wie Johnny Depp und Alice Cooper persönlich kennen.

Genau das kommt ihr nun zu Gute: Denn ihr jüngster Schützling, die Newcomer-Band "Record Street" aus England, wird bald auf Europatournee gehen und auch in Dresden auftreten.

"Record Street" am Mittwoch im Dresdner Club Paula

Maike Sprickerhoff zusammen mit Alice Cooper.
Maike Sprickerhoff zusammen mit Alice Cooper.  © Kyler Clark

"Dank der Hilfe meines Kollegen Nathan Holmes, der unter anderem der persönliche Assistent von Johnny Depp ist, haben die vier Jungs jetzt schon Alice Cooper und Johnny Depp als Fans", sagt Maike. Cooper lud die Band in seine eigene Radio-Show ein. Depp trägt sogar das Merchandise von "Record Street".

"Weil ich aus Dresden komme, war es ein Wunsch von mir, die Band noch vor der Europatour hier auftreten zu lassen." Und das klappt: Mittwochabend stehen die Briten im Club Paula auf der Bühne.

Dort werden "Record Street" ihr Debütalbum "Way of Life" präsentieren. "Einen Teil des Ticket-Erlöses spenden wir an den Dresdner Kinder- und Jugend-Hospizdienst", sagt Maike. Wer dabei sein will: 20 Uhr geht's los im Club Paula, Eintritt: 10 Euro.

Maike Sprickerhoff managed die britische Newcomer-Band "Record Street", bringt die Jungs mit den großen Stars zusammen und auch nach Dresden.
Maike Sprickerhoff managed die britische Newcomer-Band "Record Street", bringt die Jungs mit den großen Stars zusammen und auch nach Dresden.  © Kyler Clark
Die Jungs von "Record Street" zusammen mit Kult-Rocker Alice Cooper (71).
Die Jungs von "Record Street" zusammen mit Kult-Rocker Alice Cooper (71).  © Kyler Clark

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0