Lebensgefahr! 35-Jährige Arlett B. aus Dresden vermisst

Dresden - Eine 35-Jährige aus Dresden wird seit Donnerstag vermisst. Nun bittet die Polizeidirektion Dresden die Bevölkerung um Mithilfe.

Arlett B. ist wieder aufgetaucht.
Arlett B. ist wieder aufgetaucht.  © Polizei Dresden

Arlett B. verließ am Donnerstagmorgen ihre Wohnung an der Frankenbergstraße im Dresdner Stadtteil Löbtau in unbekannte Richtung.

Seitdem wurde sie nicht mehr gesehen. "Möglicherweise trägt sie sich mit Suizidgedanken", teilte die Polizei mit.

Die 35-jährige Arlett B. wird wie folgt beschrieben:

  • scheinbares Alter von 30 Jahren
  • 1,68 Meter groß
  • schlank
  • kurze schwarze Haare
  • trägt eine Brille

Die Vermisste war mit einer pinkfarbenen Jacke, gleichfarbigen Schuhen und einer beigen Hose bekleidet.

Hinweise, wo sich Arlett B. (35) aufhalten könnte, nimmt der Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Update, 29. März, 7 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, ist Arlett wieder da.

Die Polizei sucht aktuell nach der 35-Jährigen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht aktuell nach der 35-Jährigen. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0