Drogen-Labor im Keller: Ist 28-Jähriger ein fieser Crystal-Koch?

Schweinfurt - Eine großangelegte Fahndung der Polizei in Unterfranken war erfolgreich: Der mutmaßliche Drogen-Produzent Gianni S. aus Ebern bei Schweinfurt wurde gefasst.

Die Droge Crystal nimmt die Form von kleinen Kristallen an, daher der Name. Gianni S. soll das Rauschmittel im großen Stil produziert haben.
Die Droge Crystal nimmt die Form von kleinen Kristallen an, daher der Name. Gianni S. soll das Rauschmittel im großen Stil produziert haben.  © DPA/Polizeipräsidium Unterfranken

Erst am Donnerstag hatte das Polizeipräsidium Unterfranken mit einem öffentlichen Fahndungsaufruf und einem Fahndungsbild die Suche nach dem 28-Jährigen intensiviert (TAG24 berichtete).

Wie vor zwei Tagen auch bekannt wurde, hatte die Polizei bereits im Dezember 2018 im Keller der Wohnung des jungen Mannes bei einer Durchsuchungsaktion "eine Vielzahl von Rauschgiftutensilien, welche zur Herstellung von Crystal benötigt werden", entdeckt.

Die Polizei stieß demnach auf eine regelrechte Drogen-Küche. Das synthetische Rauschmittel Crystal ist auch als Methamphetamin bekannt. Die Droge hat eine stark aufputschende Wirkung. Die Konsumenten können innerhalb kurzer Zeit abhängig werden.

"Die intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizei Schweinfurt und der Staatsanwaltschaft Bamberg führten, neben zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung, bereits am Donnerstagnachmittag zum Erfolg", sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Seit Freitag in Untersuchungshaft

Demnach konnte Gianni S. in der Wohnung eines Bekannten in Scheßlitz in Unterfranken festgenommen werden.

Am Freitag wurde der 28-Jährige einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Wegen des "dringenden Tatverdachts der unerlaubten Herstellung von Methamfetamin und des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge" sitzt Gianni S. aus Ebern seit dem in Untersuchungshaft.

Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

Titelfoto: DPA/Polizeipräsidium Unterfranken

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0