Sorge um Helene Fischer und Thomas Seitel! Zerstört sein Vater ihre Liebe?

Eppersthausen/Hamburg - Sie ist die erfolgreichste Schlagersängerin Deutschlands und gibt für ihre Fans auf der Bühne alles: Helene Fischer (34) ist bekannt für ihre ausschweifende Bühnenperformance. Doch abseits des Scheinwerferlichts geht es die Schlagerqueen umso ruhiger an.

Als Paar hatten der Akrobat und die Schlagersängerin bisher noch keinen offiziellen Auftritt (Fotomontage).
Als Paar hatten der Akrobat und die Schlagersängerin bisher noch keinen offiziellen Auftritt (Fotomontage).  © DPA

So hält sich Helene äußerst bedeckt, was ihr Privatleben anbelangt. Ihr Leben abseits der Bühne ist nahezu unbekannt.

Das scheint sich jetzt mit ihrem neuen Lover Thomas Seitel (34) zu ändern. Denn dieser sorgte nicht nur als neuer Freund von Helene Fischer für Schlagzeilen, sondern auch durch seine – halbnackte – Vergangenheit im Rampenlicht. Unter anderem nahm er an einem Unterhosen-Anzieh-Rekord vor laufender Kamera teil und war 2013 Oberkörperfrei auf dem Cover des Männermagazins "mate" zu sehen.

Doch diese öffentlichkeitswirksame Aktionen des Akrobaten sind nicht das eigentliche Problem. Vielmehr scheint Thomas Vater, Günter Seitel, das frische Liebesglück zwischen seinem Sohn und der Schlagersängerin zu gefährden.

Denn dieser plaudert gerne Mal aus dem Nähkästchen – und gibt auch Einblicke in das Privatleben von Thomas und Helene Fischer!

Helene Fischer und ihr Thomas bei einem gemeinsamen Auftritt 2018.
Helene Fischer und ihr Thomas bei einem gemeinsamen Auftritt 2018.  © DPA

So berichtete Günter Seitel etwa kürzlich gegenüber dem "Darmstädter Echo", dass sein Sohn nicht allzu oft in seiner Heimatstadt Eppertshausen zu Besuch sei. Wenn doch, würde er darauf achten, dass niemand es mitbekommen würde. Und zu Helene sagte er, es müsse eine "Nacht-und-Nebel-Aktion" werden, wenn die Sängerin mal in die Stadt kommen wollen würde.

Dass Thomas Vater sich zu der Beziehung von Helene und seinem Sohn äußert, ist nicht das erste Mal. So bestätigte er etwa kurz nach Helene Fischers Trennung von Florian Silbereisen (37) gegenüber dem Darmstädter Echo, die Schlagersängerin sei "definitiv" mit Thomas zusammen!

Für die sonst so auf ihr Privatleben bedachte Helene ein Schlag ins Gesicht!

Immerhin scheint Thomas, Helenes Wünsche zu akzeptieren. So löschte er etwa seinen Instagram-Kanal und auch seine Website ist seit Monaten nicht mehr zu erreichen...

Aktuell genießt das Paar seine Zweisamkeit. Erst Mitte März wurden die beiden bei einer Bootstour in Südafrika gesichtet, wie die "tz" berichtete. Kurz davor urlaubten Helene und ihr Liebster in Südtirol, inklusive Ski-Ausflug. Alles natürlich im Geheimen!

Ob Plaudertasche Günter Seitel das junge Glück nun durch seine Offenheit in Gefahr bringt? Zumindest ist es gut vorstellbar, dass die Helene und Thomas nach ihrem Liebesurlaub so einiges mit Papa Günter zu besprechen haben...

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Helene Fischer:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0