Trauert Florian Silbereisen mit diesem Lied Helene Fischer hinterher?

Berlin - Achtung, Heul-Alarm bei Florian Silbereisen (37)! Der Sänger, Moderator und ja, man muss es nochmal erwähnen, Ex von Schlagerkönigin Helene Fischer (34), ist derzeit auf Tour durch Deutschland.

Nach der Trennung traten Helene Fischer und Florian Silbereisen gemeinsam bei den Schlager Champions auf.
Nach der Trennung traten Helene Fischer und Florian Silbereisen gemeinsam bei den Schlager Champions auf.  © DPA

Und während seines Programms stimmt der Musiker einen Song an, der wie gemacht zu sein scheint, um sein derzeitiges Gefühlsleben zu beschreiben…

Jetzt ist ein Video davon aufgetaucht. Und das lässt bei vielen Fans jede Menge Raum für Spekulationen. Hängt Florian noch immer an Helene? Trauert er ihr nach? Gibt es etwa doch Streit zwischen den beiden?

Wir erinnern uns: Das Ex-Paar hatte ja Ende 2018 seine Trennung bekanntgegeben. Zehn Jahre waren sie die Verkörperung des heilen Schlagerhimmels schlechthin. Dann brach ihre Beziehung auseinander - so wie auch die Welt so mancher Anhänger der beiden.

Und dennoch: Weder Helene noch Florian gaben sich die Blöße und redeten danach schlecht übereinander. Im Gegenteil: Für ihre "Wir bleiben Freunde"-Statements zum Beziehungs-Aus erhielten die Künstler zum einen viel Zuspruch, zum anderen auch Häme.

Florian Silbereisen scheint nun allerdings einen anderen Weg gefunden zu haben, seine Gefühle auszudrücken.

Der Neue an der Seite von Helene Fischer: Tänzer und Akrobat Thomas Seitel.
Der Neue an der Seite von Helene Fischer: Tänzer und Akrobat Thomas Seitel.  © DPA

Er drückt sich über seine Musik aus! Derzeit ist er mit dem Programm "Das große Schlagerfest - Die Party des Jahres" unterwegs. Hat sich dafür unter anderem Unterstützung von voXXclub, Matthias Reim (61) und Michelle (47) geholt. Fast jeden Abend steht er mit ihnen in einer anderen Stadt auf der Bühne.

Irgendwann im Laufe des Abends nimmt der Moderator und Sänger seine Gitarre zur Hand und legt los. Er covert den Song "Ala bin" der österreichischen Band "Seiler". Seine Version ist voller Emotionen. Er singt unter anderem: "Waun i dann ala bin, ruaf i di wieder aun, wei waun i daun ala bin, wird ma klor, es wird nimmer wie's wor". Übersetzt also: "Wenn ich dann allein bin, ruf ich dich wieder an. Weil, wenn ich dann allein bin wird mir klar, es wird nie mehr wie's war…"

Herzschmerz pur! Denn anders als La Fischer, die ja bereits mit Tänzer und Akrobat Thomas Seitel fröhlich turtelt, bleibt Florian, zumindest offiziell, bisher allein zurück. So fragen viele Fans unter dem Video zurecht: Hat er den Song nur für Helene ins Programm genommen?

"Wie schön und auch traurig", kommentiert eine Userin das Video zum Beispiel. "Ich hatte Tränen in den Augen", meint eine andere. Was hinter seinem emotionalen Cover steckt, wissen wir natürlich nicht. Aber vielleicht hilft Florian ja die Musik, um sein Leben neu zu ordnen…

Florian Silbereisen während seiner Performance.
Florian Silbereisen während seiner Performance.  © DPA/Instagram/_helene.fischer__
Helene Fischer 2017 mit ihrem neuen Partner während einer ihrer Shows.
Helene Fischer 2017 mit ihrem neuen Partner während einer ihrer Shows.  © DPA

Mehr zum Thema Helene Fischer:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0