Unglaubliche Fotos: Ihr haltet nie für möglich, wer hier das Hochzeits-Shooting crasht

Michigan (USA) - Während eines Hochzeits-Fotoshootings in den USA bekommt das Brautpaar ungebetenen Besuch.

Das Reh wagte sich vorsichtig an das Brautpaar.
Das Reh wagte sich vorsichtig an das Brautpaar.  © Screenshot/Facebook/laurendamariephotography

Wenn man solche Fotos vom schönsten Tag des Lebens auf dem Feld schießen will, muss man sich wohl auf vieles einstellen: Also auch auf besonders dreiste Besucher.

Mitten im Fotoshooting dieses Paars kam nämlich ein Reh über die Weide, das nicht nur für einen herrlichen Photobomb sorgte, sondern auch noch eins drauf setzte und den Brautstrauß fraß.

Zuerst soll sich das Tier nicht getraut haben, über den Zaun zu klettern. Als es den Strauß jedoch einmal probierte, gab es kein Halten mehr, schreibt FOX News.

Das Paar hat, wie die Fotos der Hochzeitsfotografin Laurenda Marie belegen, die Situation dennoch optimal genutzt und ein paar besonders schöne Erinnerungsfotos ergattert.

So posieren die beiden immer wieder neben dem jungen Reh und küssen sich oder lachen sehr herzlich, wenn das Tier nach den Blumen schnappt.

Wie FOX 47 berichtet, sollen die frisch Vermählten dem Reh die Blumen nach dem Shooting überlassen haben. Bis auf eine Rose hat der hungrige Shooting-Gast alles verspeist.

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0