Krasse Verwandlung: So sah Schwesta Ewa früher aus!

Frankfurt - Platinblonde Haare und ein unschuldiger Blick – fast schon schüchtern lächelt die junge Frau in die Kamera.

Kaum zu erkennen: Die Rapperin sah früher ganz anders aus!
Kaum zu erkennen: Die Rapperin sah früher ganz anders aus!  © Screenshot Instagram/Schwesta Ewa

Dass es sich bei der Blondine ausgerechnet um Gangster-Rapperin Schwesta Ewa (34) handelt, ist bei diesem Engelsblick kaum zu glauben!

Bei näherem hinschauen wird jedoch klar: Die Frau hat eindeutig große Ähnlichkeit mit der Ex-Prostituierten. In ihrer Instagram-Story löst Schwesta Ewa dann auch selbst das Rätsel: "Mit jungen 20 Jahren auf der Reeperbahn", verkündet die "Aywa".

Viel hat sich seit diesem Schnappschuss getan: Ewas Haarfarbe wechselte von blond zu braun, vom Rotlicht-Milieu rappte sich die heute 34-Jährige in die Musikbranche und geriet zudem mit dem Gesetz in Konflikt (TAG24 berichtete).

Doch der Höhepunkt war wohl definitiv ein anderer: Seit mittlerweile fünf Monaten ist die gebürtige Polin stolze Mutter einer kleinen Tochter. Jeyla Aaliyah ist aktuell der Mittelpunkt in Ewas Leben. Regelmäßig gibt die Neu-Mama über Instagram Updates von ihrem kleinen Schatz und zeigt der Welt, wie viel ihr ihre Tochter bedeutet.

Ob Ewa Malanda, wie Schwesta Ewa mit bürgerlichem Namen heißt, mit zarten 20 Jahren jemals damit gerechnet hat, dass ihr Leben aus so vielen Tal- und Bergfahrten bestehen würde? Die naheliegendste Vermutung: Wohl eher nicht...

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0