Meine Meinung: Wie echt ist die heilige "Klima-Greta"? 16.820
Wie übel kann diese GZSZ-Intrige noch werden? Top
Krise bei Janni und Peer? So sehr hat sich ihre Liebe verändert! Neu
MediaMarkt verschickt aktuell ein Heft mit 60 krassen Angeboten 6.511 Anzeige
Karel Gott nach Krebs-Schock: Diese "Infusion" gibt ihm Kraft Neu
16.820

Meine Meinung: Wie echt ist die heilige "Klima-Greta"?

Reizfigur oder Klima-Retterin: Greta Thunberg sorgt für Aufmerksamkeit in den Medien

Spätestens seit ihrer Rede in Kattowitz kennt jedes Kind Greta Thunberg. Doch die Klima-Aktivistin hat nicht nur Fans.

Von Patrick Hyslop

Stuttgart - Zwei Zöpfe, ernster Blick, Schelte gegenüber den Erwachsenen: So kennt man Greta Thunberg. Die 16-jährige Klimaaktivistin ist seit Monaten nahezu täglich in den Medien.

Die "Goldene Kamera" in den Händen: Greta Thunberg am Samstagabend.
Die "Goldene Kamera" in den Händen: Greta Thunberg am Samstagabend.

Am Samstag bekam sie dafür den Ehrenpreis der Goldenen Kamera in Berlin überreicht. Das Haar trug sie diesmal offen, doch der ernste Blick war auch bei der Preisverleihung nicht zu übersehen. Und die Schelte nicht zu überhören.

"Wir leben in einer merkwürdigen Welt", sagte Greta in Berlin, "in der Kinder ihre Ausbildung opfern müssen, um gegen die Zerstörung ihrer Zukunft zu protestieren." Und in dieser Welt, kritisierte die 16-Jährige mit Blick auf die Promis, da erheben sich Prominente, Film- und Pop-Stars gegen alle Ungerechtigkeiten, aber nicht für die Umwelt oder die Klima-Gerechtigkeit: "Denn das würde sich auf ihr Recht auswirken, um die Welt zu fliegen und ihre liebsten Restaurants, Strände und Yogaseminare zu besuchen."

Ob Greta die anwesenden Promis mit ihrer Absicht, dem Kampf für das Klima und gegen fossile Brennstoffe, am Abend wirklich erreichte? Ob die nun wirklich nicht mehr umher jetten und Kreuzfahrten sein lassen? Ich bezweifle es.

Fest steht: Greta Thunberg ist ein Phänomen. Und: Die 16-Jährige spaltet. Die einen bejubeln sie, sehen sie als eine Art von Klima-Heiliger an - oder schwänzen freitags für die Aktion "Fridays for Future" die Schule. Die anderen verspotten sie als "Klima-Greta", machen sich über ihr Asperger-Syndrom lustig - und wollen vor allem eines: nichts von ihr hören.

Berlin vor wenigen Tagen: Greta (Mitte) bei der "Fridays for Future"-Demo.
Berlin vor wenigen Tagen: Greta (Mitte) bei der "Fridays for Future"-Demo.

Für mich ist Greta keine Prophetin, keine Heilige und auch keine Lachnummer - für mich ist sie vor allem ein Medienphänomen.

Seit ihrem Auftritt im polnischen Kattowitz im vergangenen Dezember ist sie für jedermann ein Begriff. Bei der dortigen Klimakonferenz schenkte sie den Anwesenden ordentlich ein: "Ihr sagt, dass ihr Eure Kinder über alles liebt. Und trotzdem stehlt Ihr ihnen ihre Zukunft, direkt vor ihren Augen."

Die Rede katapultierte sie sofort in die Medien. Greta hier, Greta da. Greta als Gallionsfigur der Schüler-Klima-Bewegung (andere ätzen: Schulschwänzer-Bewegung). Und Greta, die Lob von Kanzlerin Angela Merkel bekommt. Selbst für den Friedensnobelpreis wurde sie nominiert.

Früh kam jedoch auch Kritik an der 16-Jährigen auf. Und daran, wie sie medial inszeniert werde. Die schweizer Weltwoche etwa schaute kritisch auf die Verbindungen zwischen Gretas Mutter, der Opernsängerin Malena Ernman, und dem PR-Profi Ingmar Rentzhog. Rentzhog steht hinter der Umwelt-Plattform "We don't have time", die laut Manifest auf der Homepage das weltweit größte Social-Media-Netzwerk zum Thema Klimawandel erschaffen möchte. Ziel: "Wandel durch die Kraft der vielen".

Rentzhog postete im August 2018 über Greta auf seiner Facebook-Seite (garniert mit dem Hashtag #wedonthavetime) und schaffte so erstmals Öffentlichkeit für die Teenagerin. Monate später folgte der Auftritt in Kattowitz. Über die Verbindung zwischen Greta und dem PR-Mann berichtete zuerst der schwedische Wirtschaftsjournalist Andreas Henriksson.

Kattowitz im vergangenen Dezember: Die leeren Stuhlreihen stechen ins Auge.
Kattowitz im vergangenen Dezember: Die leeren Stuhlreihen stechen ins Auge.

Gegenüber Focus Online sagte er, dass Greta Thunberg kein PR-Produkt sei. Aber sehr schlau!

"Zu Greta gehört, dass sie sehr clever ist, zum Beispiel, wie sie soziale Medien für ihre Zwecke nutzt. Zudem ist ihre Mutter ein großer Star in Schweden und schon seit Jahren sehr aktiv als Aktivistin in sozialen Medien. Und Rentzhog gehört auch zu dem Team, auf das Greta gebaut hat, weil sie eben sehr schlau ist", so Henriksson.

Und auch der Auftritt Gretas in Kattowitz sorgte für Gesprächsstoff. Während ihrer Rede ist die Teenagerin recht nahe gefilmt worden, der Rest des Raumes blieb weitgehend unsichtbar. Auch der anschließende Applaus klang eher spärlich.

Sprach sie dort nun also vor vielen Zuhörern oder wie Kritiker unken vor leeren Stühlen? Aufnahmen des öffentlich-rechtlichen schwedischen Senders SVT bringen da Klarheit. In der zweite Hälfte eines Videos zu ihrem Auftritt ist deutlich zu sehen: Die Stuhlreihen sind weitestgehend leer.

Der Ausgangspunkt ihres medialen Siegeszugs lässt bei mir ein ungutes Gefühl in der Magengrube aufkommen. Greta, die tapfer den großen Politikern dieser Welt in Kattowitz die Leviten vor vollem Haus liest - so war es damals im Dezember nicht. Und: Inwiefern spricht bei ihren Reden die 16-Jährige und wie viel davon ist guter PR-Arbeit geschuldet?

Fest steht für mich aber auch: Egal wie, die junge Schwedin bewegt. Abertausende Menschen gehen inspiriert durch sie auf die Straße. Das Thema Klimawandel wird erneut lautstark ins öffentliche Bewusstsein getragen. Greta Thunberg ist und bleibt also ein Phänomen. Aber eben eines, das auch Fragen aufwirft.

TAG24-Redakteur Patrick Hyslop.
TAG24-Redakteur Patrick Hyslop.

Fotos: DPA, privat, Screenshot SVT

Dieses Bremer Möbelhaus startet großen Ausverkauf wegen Umbau 3.102 Anzeige
Punkte in Flensburg: Diese Stadt hat die meisten Verkehrssünder! Neu
St. Pauli gewinnt Pyro-Derby gegen den HSV! 210
Großer Abverkauf! In diesem Zelt gibt's ab heute Technik so günstig wie nie 6.080 Anzeige
Pyro-Wahnsinn am Millerntor: Stadtderby unterbrochen! 5.986 Update
Insolvenzverfahren beendet: Lila Bäcker ist gerettet! 242
Alles muss raus! Wegen Umbau gibt's hier Technik so günstig wie noch nie! 6.161 Anzeige
Philippe Coutinho: Das gefällt ihm beim FC Bayern besser als in Liverpool 1.201
Umfrage in Thüringen: AfD auf Allzeithoch, Grüne und SPD schwächeln! 3.849
Für kurze Zeit: Hier könnt Ihr viele Fahrzeuge super günstig leasen! 4.567 Anzeige
Paar aus den USA verliert Handy in Dresden: Polizei spielt Detektiv 10.687
Mach den Test: Welches Haustier passt zu mir? 2.266
Covic unter Druck: Darum steckt Hertha in der Krise 480
ROCK ANTENNE Hamburg schickt Euch zum Alice Cooper-Konzert 3.309 Anzeige
Natascha Ochsenknecht postet Klinik-Essen und wird angefeindet! 11.727
Nach Pfefferspray-Attacke: Youtuber "Drachenlord" verurteilt! 2.772
Wer einen Job sucht, sollte nächsten Donnerstag ins Dynamo-Stadion gehen! 9.799 Anzeige
Sprengkörper in Studentenwohnheim gebunkert: Das erwartet Bekannten von Franco A. 97
Rassismus-Eklat in Live-Sendung: TV-Experte mit schockierender Aussage 3.217
Peinlich! Helena Fürst rappt und die Reime könnten schlimmer nicht sein 4.923
Weil er nicht kontrolliert werden wollte! ICE-Fahrgast zückt Klappmesser 587
Model Gigi Hadid hat Ärger mit Fotografen am Hals 8.828
Twitter-User hetzt gegen Ausländer, Polizei serviert ihn eiskalt ab 2.842
Vierjähriger kämpft ums Überleben und muss sich von anderen fiese Kommentare gefallen lassen 6.797
Sex pur! Was diese Frau mit ihrer Zunge macht, bringt viele um den Verstand 5.741
ARD setzt weiter auf Top-Duo Berkel/Sawatzki: "Sportabzeichen für Anfänger" 633
Lkw kracht beim Abbiegen frontal in Auto mit Frau und zwei Kindern an Bord 5.197 Update
"Love Island 2019": Julia sorgt für Eifersucht, bis am Ende jemand weint 1.592
Hausbesitzer ärgert Bauarbeiter mit Fahne des Rivalen, dieser rächt sich köstlich 3.197
Als es um seinen Vater geht, bricht Ronaldo in Tränen aus 793
Drama im Wald! Junge Frau fällt beim Ausritt vom Pferd und stirbt! 9.011
Unglaubliche Fotos: Ihr haltet nie für möglich, wer hier das Hochzeits-Shooting crasht 64.936
Frau springt auf fahrenden Zug, weil sie am ersten Tag nicht zu spät zur Arbeit kommen wollte 2.923
GZSZ-Ärger vorprogrammiert: Scharf auf den gleichen Mann! 31.828
Bye-Zinga: Diese Super-Stars besuchen "The Big Bang Theory" zum Serien-Finale 3.209
Pyrotechnik gerät im Stadion während Einlauf-Zeremonie in Brand 2.065
"Sarotti-Mohr" bei "Bares für Rares": Sein Name ist diskriminierend 42.282
Sorgen und Ängste: Janni Hönscheid macht emotionales Geständnis! 6.462
Nach Porsche-SUV-Crash mit vier Toten: Polizei durchsucht Wohnung des Fahrers 5.078
Dramatische Folgen! Wenige Tage alte Katzenbabys einfach vor Tierheim ausgesetzt 20.593
Let's-Dance-Star Ekaterina Leonova: Darf sie nun in Deutschland bleiben? 2.532
Prinz Harry und Prinz William loben Ex-Sportler für HIV-Outing 636
Luigi Colani gestorben! Designer erliegt schwerer Krankheit 5.311
Miley Cyrus sorgt für Mega-Aufreger! Ist sie mit dieser Frau bereits verlobt? 2.938
Mord an schwangerer Maria K. (†18): Urteil für Nicolas K. rechtskräftig 2.290
"SOFIA" ist da: Fliegendes Labor der NASA in Stuttgart gelandet 305
Echte Sensation! Forscher entdecken völlig unbekannte Art tief unterm Eis 3.463
Bei diesem Röntgenbild schauten die Zöllner genauer hin! 4.970
"Mich pisst es an": Kurt Krömer macht kurzen Prozess mit AfD-Pöbler 7.288
"Ich lag tagelang im Koma": Tony Marshall berichtet über Schlaganfall 1.211
Palina Rojinski gibt Sex-Tipps: "Get Lucky" feiert Deutschland-Premiere 6.591