"Bachelor in Paradise"-Sam gesteht: "Das mit Aurelio war echt"

Hamburg – Bei "Bachelor in Paradise" hatte Samantha Justus (30) viele Verehrer, trotzdem war am Ende nicht der richtige Mann für sie dabei. Doch wie steht die Mutter aus Hamburg heute zu den Kandidaten, die noch im Paradies mit aller Kraft um ihr Herz buhlten?

Zwischen Aurelio und Sam knisterte es gewaltig.
Zwischen Aurelio und Sam knisterte es gewaltig.  © TV NOW

Nachdem die diesjährige Staffel von "Bachelor in Paradise" beendet ist, hat die 30-Jährige die Chance genutzt, um in einem YouTube-Video ihre Erfahrungen Revue passieren zu lassen, über ihre Gefühle zu sprechen sowie Gerüchte aus der Welt zu schaffen.

Auch wenn Samantha im Paradies nicht die große Liebe gefunden hat, ist sie davon überzeugt, dass man in der Show den Partner fürs Leben finden kann. Sie erklärt: "Ich würde wieder bei dem Format mitmachen. Auch, weil ich der Überzeugung bin, dass man sich da wirklich verlieben kann."

Die hübsche Single-Mama hat den Männern im Paradies jedenfalls reihenweise den Kopf verdreht. Italo-Macho Aurelio Savina war als erster wild entschlossen, das Herz der Blondine zu erobern. "Aurelio war eine ganz krasse Nummer für mich, auch emotional", erinnert sich die 30-Jährige und betont: "Das zwischen Aurelio und mir war alles echt."

Der italienische Alpha-Mann hatte es zwar auf Sam abgesehen, verheimlichte dabei aber seine schmuddelige Vergangenheit. Als Sam von einem Sex-Video mit Micaela Schäfer erfuhr (TAG24 berichtete), war für die Mutter eines zweijährigen Sohnes schnell der Ofen aus.

Sam über Aurelio: "Wir sind kein Paar"

In einem YouTube-Video spricht Sam über die emotionale Zeit im Paradies.
In einem YouTube-Video spricht Sam über die emotionale Zeit im Paradies.  © Screenshot/YouTube, Samantha Justus

Aurelio warf daraufhin freiwillig das Handtuch. "Das hat mich emotional sehr mitgenommen, dass er einfach nur einen Abschiedsbrief hinterlassen hat", berichtet Sam.

Dementsprechend war die Geschichte zwischen den beiden auch nicht gleich beendet: In Deutschland haben Sam und Aurelio wieder Kontakt zueinander gesucht, auch ein Treffen habe es gegeben.

Doch: "Um Aurelio schwirren viele, viele Frauen, damit komme ich nicht klar", gesteht die 30-Jährige. Darum habe es am Ende nicht geklappt. "Wir sind kein Paar", erklärt Sam.

Auch Daniel Chytra (35) versuchte sein Glück bei der sexy Blondine, doch er klammerte Sam einfach zu doll. Inzwischen ist das Verhältnis zwischen den beiden aber wieder entspannt.

"Daniel und ich reden ganz normal miteinander. Wir haben auch manchmal noch Kontakt und schreiben", erklärt Sam. Zwischen dem energischen Österreicher und der Hamburgerin gab es im Paradies die oder andere Meinungsverschiedenheit. "Ich glaube, dass er darüber hinwegsehen kann", ist die ehemalige Kandidatin überzeugt.

Zwischenzeitlich wurde auch spekuliert, Sam habe eine Beziehung mit Filip Pavlovic (25) - vor allem als die beiden zeitgleich in Barcelona gesichtet wurden (TAG24 berichtete). Doch auch das muss die Blondine abstreiten: "Wir sind kein Paar und sind es auch nie gewesen." Bleibt abzuwarten, wem die heiße Single-Mum als Nächstes den Kopf verdreht.

Titelfoto: TV NOW

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0