187-Strassenbande-Boss Bonez MC vervierfacht sein Geld in nur zehn Tagen

Hamburg – Nach zwei Kollaboalben mit RAF Camora war Bonez MC (33) mal wieder Solo unterwegs. Seine Fans begeistert das Oberhaupt der 187-Strassenbande derzeit mit seiner neuen Single "Honda Civic" - und macht sich gleichzeitig ordentlich die Taschen voll.

Bonez MC weiß, wie man sein Geld vermehrt.
Bonez MC weiß, wie man sein Geld vermehrt.  © Screenshot/Instagram, bonez187erz

Während andere Rapper gerne mit Lamborghinis oder Ferraris auftrumpfen, widmet Bonez MC seinem treuen Honda Civic einen ganzen Song.

Mit dem Hit, der vor zehn Tagen veröffentlicht wurde, liefert der Rapper, der mit bürgerlichem Namen John Lorenz Moser heißt, das Pendant zu Gzuz' Single "CL 500", mit der er vor vier Jahren seinen neuen Schlitten feierte.

Doch nicht nur der Beat von "Honda Civic" kommt bei den 187-Fans gut an, sondern auch das Musikvideo. Und die Kosten dafür hatte der 187-CEO schnell wieder rein.

Denn im Vergleich zu Singles wie "500 PS", bei der RAF Camora und Bonez MC ganze 200.000 Euro für das Video blechen mussten, kam Bonez bei dieser Produktion vergleichsweise günstig davon.

Für den Clip zur Hymne an sein Drogen-Taxi legte das 187-Oberhaupt gerade mal knapp 10.000 Euro auf den Tisch.

Wie Bonez mit seinen Fans auf Instagram teilte, gingen 10.000 Euro für den Honda Civic Cabrio und 400 Euro für die Extra-Felgen drauf. Für Equipment, wie eine Nebelmaschine, musste der Rapper 125 Euro hinblättern. Dazu kamen noch Süßigkeiten, die aussehen wie Ecstasy für 10 Euro und ein Sushi-Catering für 50 Euro.

Großer Durchbruch mit "Palmen aus Plastik"

Knapp 10.000 Euro kostete das Video zu "Honda Civic".
Knapp 10.000 Euro kostete das Video zu "Honda Civic".  © Screenshot/Instagram, bonez187erz

Macht zusammen genau 10.585,50 Euro - dass die gut investiert waren, stellte sich schnell heraus.

Denn bereits nach zehn Tagen kann der Rapper auf dem Song unglaubliche zehn Millionen Streams auf Spotify vorweisen. Das Musikvideo ist bei YouTube bereits mehr als fünf Millionen Mal geklickt worden.

Laut raptastisch.de sollen eine Million Streams etwa 4000 Euro Umsatz generieren. Somit hätte Bonez seine Investition bereits nur mit den Spotify-Streams auf 40.000 Euro vervierfacht - in nur zehn Tagen!

Ob das nur ein kleiner Vorgeschmack war? Für kommendes Jahr hat der Rapper seinen Fans bereits ein neues Album angekündigt.

Der ganz große Durchbruch gelang John Lorenz Moser übrigens im Jahr 2016 mit dem Kollaboalbum "Palmen aus Plastik" mit RAF Camora (TAG24 berichtete).

Die drei wohl bekanntesten Songs darauf sind "Ohne mein Team", der gleichnamige Song "Palmen aus Plastik" sowie "Mörder". Allein die ersten beiden Lieder wurden auf YouTube knapp 200 Millionen Mal geklickt.

Auch "Palmen aus Plastik 2" räumte 2018 ordentlich ab. Bonez MC und RAF Camora sind die ersten Künstler in der Geschichte der deutschen Musikcharts, die mit drei Songs gleichzeitig die Top 3 der Charts belegt haben. Neben "500 PS" platzierten sich auch "Kokain" und "Nummer unterdrückt" auf den ersten drei Plätzen.

Mehr zum Thema 187 Strassenbande:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0