Offen wie nie! Sylvie Meis spricht über Penis-Vorlieben

Hamburg - Wow! So privat haben wir Sylvie Meis ja noch nie erlebt. Kurz vor ihrem 40. Geburtstag am 13. April spricht die Moderatorin über Sex, Lover und ihre öffentliche Schamgrenze.

Am 13. April feiert Sylvie Meis ihren 40. Geburtstag.
Am 13. April feiert Sylvie Meis ihren 40. Geburtstag.  © Instagram/Sylvie Meis

Gala sprach die 39-Jährige unter anderem auf die Anzahl ihrer Liebhaber an. "Ganz, ganz viele", gestand die Holländerin.

Aktuell turtelt die Ex von Rafael van der Vaart mit dem wie sie selbst in den Niederlanden geborenen und in Hamburg lebenden Arzt Sander Klieverik (32) (TAG24 berichtete).

Doch auch einen jungen Liebhaber würde die Blondine nicht ausschließen. Auf die Frage, ob sie lieber einen neuen Ehemann hätte oder sich lieber wie beispielsweise Model-Mama Heidi Klum (turtelt derzeit mit dem 16 Jahre jüngeren Tom Kaulitz) mit einem deutlich jüngeren Toyboy vergnügen würde, antwortete Sylvie: "Einen Ehemann hatte ich schon. Also Toyboy!"

Doch damit nicht genug: Auch über ihre Vorstellungen vom perfekten Penis plauderte sie ganz öffentlich aus dem Nähkästchen. Wer sich schon immer fragte, worauf es einer Sylvie Meis mehr ankommt - Größe oder Technik - bekommt jetzt die Antwort: "Es ist eine Lüge, dass es nicht um die Größe geht. Nur eine gute Größe ohne Technik hilft leider auch nicht", verriet sie.

Jetzt verrät sie: Outfits wie dieses wären ohne Tape-Klebestreifen nicht möglich.
Jetzt verrät sie: Outfits wie dieses wären ohne Tape-Klebestreifen nicht möglich.  © Imago

Pikant wurde es außerdem beim Thema Red-Carpet-Auftritte. Dass sich Sylvie auf dem roten Teppich immer verdammt sexy präsentiert, wissen wir ja bereits. Auf die Frage hin, ob sie denn bei manch einem ultrahohen Beinschlitz überhaupt etwas drunter trage, antwortete sie verschmitzt: "Nicht immer!"

Außerdem sei sie "ein Großverbraucher" von Tape-Klebestreifen im Dekolleté. Schließlich müsse ja auch alles sitzen, wenn Sylvie den Fotografen ihr sexy Dekolleté präsentiert. Der ein oder andere Fan dürfte nach diesen Infos definitiv in Zukunft etwas genauer hinsehen.

In einem Punkt muss Sylvie ihre männlichen Anhänger dann aber doch enttäuschen: Komplett nackt werden wir die 39-Jährige wohl nie zu Gesicht bekommen. "Ich mag es nicht, meine Brustwarzen zu zeigen", gibt sie zu. Auch der Playboy sei für die Blondine komplett ausgeschlossen. "Das habe ich meinem Vater versprochen."

Dann müssen ihre Fans wohl weiterhin mit knappen Outfits und sexy Dessous-Fotos Vorlieb nehmen. Und davon hat Sylvies Instagram-Account schließlich reichlich zu bieten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0