Hollywood-Star zeigt sich in Tränen aufgelöst bei Instagram: Das steckt dahinter

Hollywood - Immer perfekt aussehen, nicht zu dick und nicht zu dünn sein, das schönste Lächeln aufsetzen: So funktioniert die Traumfabrik Hollywood. Doch eine Schauspielerin macht jetzt Schluss damit.

Drew Barrymore ist nicht immer zum Strahlen zumute.
Drew Barrymore ist nicht immer zum Strahlen zumute.  © Maurizio Gambarini/dpa

Drew Barrymore (43) geht auf Instagram in die Offensive. Mit einem emotionalen Posting will sie nicht nur die Wahrheit hinter all dem Hollywood-Glamour zeigen, sondern auch denjenigen Mut machen, die gerade eine schwere Zeit haben.

Denn die gibt es auch bei einer erfolgreichen Schauspielerin wie Barrymore. Das demonstriert die 43-Jährige, indem sie zwei Bilder im direkten Vergleich postet: Auf einem ist sie wie aus dem Ei gepellt, auf dem anderen ein verheultes Häufchen Elend.

"Manche Tage sind großartig und wunderschön", schreibt Barrymore dazu und kommentiert ihr Bild als das perfekte Covergirl: "Sicher, ich kann das nach zwei Stunden in der Maske mit Haaren und Make-up, erstaunlicher Fotografie und Beleuchtung sein."

"Ich fühle mich auch nach einem schweißtreibenden Training schön... Aber es braucht alles Arbeit! Was gut ist, weil wir es erreichen können", fährt die Schauspielerin fort, um dann auf ihre Tränen zu sprechen zu kommen.

Mit diesem Tränen-Bild will Barrymore eine klare Botschaft senden.
Mit diesem Tränen-Bild will Barrymore eine klare Botschaft senden.  © Screenshot Instagram/Drew Barrymore

"Was ich nicht verbergen kann, ist, dass einige Tage schwierig und nicht so schön sind. Und ich weiß, dass ich mit lösbaren Problemen Glück habe und ewig dankbar sein werde. Aber manchmal kann dich das Leben einfach packen und für eine Minute fertig machen!", so Barrymore.

Für ihre mehr als zehn Millionen Follower hat Barrymore in diesem Fall einen guten Rat: "Wir weinen und richten uns dann selbst auf und setzen einen Fuß vor den anderen." Mit so viel Verletzlichkeit und Offenheit begeistert sie ihre Fans.

Innerhalb weniger Stunden sammelte der Post mehr als 640.000 Likes. Viele identifizieren sich in den Kommentaren mit der 43-Jährigen. "Danke, dass du das geschrieben hast, ich fühle mich manchmal so, aber ich muss einfach weitermachen", äußert sich ein Follower.

Ein anderer schreibt: "Danke, dass du so menschlich bist. Du warst schon immer eine so große Inspiration für mich! Du strahlst so viel Licht und Positivität aus. So eine schöne Seele." Dabei sprach Barrymore nicht zum ersten Mal über die dunklen Seiten in ihrem Leben.

Vor mehr als zwei Jahren trennte sie sich von ihrem Ehemann Will Kopelman und fiel danach in ein tiefes Loch. "Ich war definitiv persönlich an einem sehr dunklen und ängstlichen Ort", erzählte sie Anfang des Jahres über diese Zeit. Daraus half ihr ein neues Engagement.

Barrymore erhielt die Hauptrolle in der Netflix-Serie "Santa Clarita Diet". So schöpfte sie neue Kraft: "Ich dachte, dass das Timing nicht stimmt, doch ironischerweise lernte ich eine wertvolle Lektion fürs Leben."

Titelfoto: Screenshot Instagram/Drew Barrymore

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0