Mob brennt Haus von Frau nieder und hetzt sie nackt durch die Straßen

Bihar (Indien) - Eine Frau wurde am Montag im indischen Bundesstaat Bihar von einem Mob durch die Straßen gejagt.

Die Frau wurde von dem Mob geschlagen.
Die Frau wurde von dem Mob geschlagen.  © Twitter/Screenshot/@kavita_krishnan

Die wütenden Männer brannten zunächst das Haus ihres Opfers nieder, ehe sie es zwangen sich auszuziehen. Dann hetzte die aufgebrachte Gruppe die Nackte durch die Straßen und schlugen sie, berichtet "BBC".

Der Mob soll davon überzeugt gewesen sein, dass die Frau für den Mord an Vimlesh S. (†19) verantwortlich zeichnete. Der 19-Jährige wurde zuvor in der Nähe einer Eisenbahnlinie im Bezirk Bhojpur tot aufgefunden.

Die Polizei sagte gegenüber "BBC", dass sie immer noch ermittelt und die Umstände vom Tod des jungen Mannes nicht kennt. Sie fügte hinzu, dass sie auf den Obduktionsbericht warte, um die Todesursache festzustellen.

Die Nachbarn des Teenagers glaubten, dass die Frau, die in einem Rotlichtviertel in der Nähe lebt, ihn getötet hatte und beschlossen, sie zu bestrafen, anstatt zur Polizei zu gehen.

Nachdem der Mob Videos der Tat auf WhatsApp teilte und die Polizei eines davon sicherstellen konnte, nahm sie 15 Männer fest.

Die Frau wird derzeit in einem Krankenhaus behandelt. Ob sie irgendetwas mit dem Tod von Vimlesh S. zu tun hat, ist derzeit vollkommen offen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0