Was ist mit den Augen von "Leben. Lieben. Leipzig"-Star Janine Pink passiert?

Leipzig - Sein Auftritt ging in die "Frauentausch"-Geschichtsbücher ein, im Best Of schaffte er es sogar auf den Spitzenplatz: "Halt! Stopp!"-Andreas aus Leipzig rastete 2011 wegen Tauschmutter Andrea komplett aus. Am Donnerstag wurde zum x-ten Mal die Wiederholung der berühmten Folge 284 bei RTL II ausgestrahlt. Vor dem Fernseher saß auch TV-Sternchen Janine Pink, die gleich mal die neuesten Make-up-Trends ausprobierte.

Reality-Sternchen Janine Pink hat Sandras "Frauentausch"-Look ausprobiert.
Reality-Sternchen Janine Pink hat Sandras "Frauentausch"-Look ausprobiert.  © Screenshots/Instagram

Gleich zu Beginn des Aufeinandertreffens mit Andreas in Leipzig geigte Andrea ihm die Meinung. "Das ist ein Dreckstall für mich. Wie könnt ihr hier ein Kind großziehen? Ich kam das Kinderzimmer rein, das war das blanke Chaos. Mir sind die Tränen gekommen, ich hab' geheult."

Und dann begann die Szene, die den heute 40-jährigen Arbeit suchenden in Fernseh-Deutschland berühmt machten. "Jetzt muss ich dich unterbrechen. Hast du die Größe des Kinderzimmers gesehen? Hast du die Menge an Spielzeug gesehen?" Andrea aus dem brandenburgischen Wittstock wollte dazwischen grätschen, doch keine Chance.

"Halt! Stopp! Jetzt reicht es", schrie der damals 33-Jährige. Als die Tauschmutter dann das fehlende Obst und Gemüse ansprach, rastete Andreas komplett aus. Er stand von seinem Sofa auf und schrie noch lauter: "Stopp, sonst kriegt sie gleich eine auf die Schnauze."

Der Familienvater beruhigte sich vorerst, rastete kurz darauf aber wieder aus. Auf Verbesserungsvorschläge und Änderungswünsche erwiderte er: "Das bleibt hier alles so, wie's ist. Es wird sich hier nichts ändern. Die Wohnung bleibt so, wie sie ist." Tauschmutter Andrea: "Bleib doch ruhig". "Nein, jetzt hältst du die Schnauze", schrie der 33-Jährige wiederum und bäumte sich sogar vor der Brandenburgerin auf.

Janine Pink macht sich einen Scherz aus Sandras Make-up-Künsten

Wurden keine Freunde: "Halt! Stop!"-Andreas und Tauschmutter Andrea.
Wurden keine Freunde: "Halt! Stop!"-Andreas und Tauschmutter Andrea.  © RTL II

Doch nicht nur der Leipziger, sondern auch seine elf Jahre jüngere Ehefrau Sandra schoss mit ihren Schminkkünsten den Vogel ab.

Darauf reagierte am gestrigen Donnerstag auch Reality-Sternchen Janine Pink. Da sich die ebenfalls arbeitslose Sandra, die sich mit Erotikfilmchen auf einer Amateurpornoseite das Taschengeld aufbessert, gewöhnungsbedürftig im Gesicht bemalte, meldete sich der "Leben. Lieben. Leipzig"-Star zu Wort.

Nachdem sich die damals 22-jährige Hausfrau in deutlich zu enge und zu kurze Dessous quetschte, sagte Janine in einer Instagram-Story ironisch ihren über 191.000 Followern zunächst: "Alter Falter, gab's das auch in XS? Auf dass der Ranzen spannt." Als es dann noch Nahaufnahmen ihres "geschminkten" Gesichts gab, merkte sie an: "Haben die das zum Karneval gedreht? Au weia."

Die Laiendarstellerin machte sich einen Spaß aus dem Make up, schminkte sich so wie Sandra. In Anspielung auf die schwarzen Dreiecke über den Augen sagte Janine: "Ich habe den neuen Look von Sandra ausprobiert, ich fahr jetzt zelten." Als die sächsische Tauschmutter dann noch mit seeehr tiefem Ausschnitt gefilmt wurde, verging Janine alles. "Kannst du dir mal bitte deine Schnapprollos hochschnallen? Nichts gegen Brüste die ein bisschen hängen, aber zieh dir was an."

Bei ihrer anschließenden Pizzabestellung merkte das TV-Gesicht mit einem Augenzwinkern an: "Achtung!!! Nicht erschrecken bei Lieferung, ich sehe etwas ungewöhnlich heute aus." Wenn da der Pizzabote mal nicht rückwärts die Treppen wieder heruntergefallen ist...

Die gesamte Folge mit "Halt! Stop"-Andreas könnt Ihr Euch >>>hier bei TVNOW nochmals anschauen.

Andreas' Frau Sandra (r.) fiel mit einem außergewöhnlichen Make up auf.
Andreas' Frau Sandra (r.) fiel mit einem außergewöhnlichen Make up auf.  © RTL II

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0