Mit diesen Songs wollen die DSDS-Top-10 in die nächste Runde!

Köln - Jetzt geht's los! Die zehn besten Kandidaten von DSDS 2019 zeigen live, was sie draufhaben. Die erste der vier Shows steigt heute Abend (RTL, 20.15 Uhr).

Die Top-10 (l-r): Jonas Weisser, Momo Chahine, Lukas Kepser, Alicia-Awa Beissert, Taylor Luc Jacobs (Cap), Nick Ferretti, Angelina Mazzamurro, Davin Herbrüggen (Brille), Clarissa Schöppe und Joana Kesenci.
Die Top-10 (l-r): Jonas Weisser, Momo Chahine, Lukas Kepser, Alicia-Awa Beissert, Taylor Luc Jacobs (Cap), Nick Ferretti, Angelina Mazzamurro, Davin Herbrüggen (Brille), Clarissa Schöppe und Joana Kesenci.  © TVNow/Stefan Gregorowius

Und jetzt haben die Zuschauer das Sagen. Denn welche Kandidaten nach dem ersten Live-Auftritt eine Runde weiter kommen und welche zwei Kandidaten bereits die Koffer packen dürfen, liegt nicht mehr in der Hand der Jury.

Dieter Bohlen (65), Pietro Lombardi (26), Oana Nechiti (31) und Xavier Naidoo (47) geben zwar nach wie vor ihr Urteil ab, doch die Zuschauer wählen mit ihren Anrufen und SMS die acht Kandidaten, die in der nächsten Live-Mottoshow antreten dürfen.

Auch in den kommenden Live-Shows müssen jeweils zwei Kandidaten den Wettbewerb verlassen, bis im Finale am 27. April vier Kandidaten um den Sieg kämpfen werden.

Begrüßt werden die Zuschauer am Samstag erneut von Oliver Geissen, der die drei Motto-Shows und das Finale Ende April live aus dem Kölner Coloneum moderiert.

Das wird schwer: DSDS-Kandidaten müssen Nummer-Eins-Hits performen

Bevor der Schritt vor das Live-Publikum gemacht werden kann, mussten die Top-10 diese Woche eine harte Vorbereitung absolvieren. Neben Kostüm-Probe, Choreographie oder Presse-Terminen stand vor allem das Vocal-Coaching im Vordergrund.

Hier wurden die Songs für die Show geprobt. Das Motto der ersten Live-Show lautet "Chartbreaker" und da hieß es, Nummer-Eins-Hits, die jeder kennt, angemessen abzuliefern - eine mega Herausforderung!

Da blieb für die Kandidaten nicht mehr viel Zeit für einen gemütlichen Plausch in ihrem Kölner Apartment-Hotel, das sie für die heiße Phase des Wettbewerbs bezogen haben (TAG24 berichtete).

Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen (l-r) beim Recall in Ischgl: Jetzt dürfen die Juroren zwar ihre Meinung sagen, entscheiden wird aber das Publikum.
Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen (l-r) beim Recall in Ischgl: Jetzt dürfen die Juroren zwar ihre Meinung sagen, entscheiden wird aber das Publikum.  © TVNow/Stefan Gregorowius

Die Top-10-Kandidaten und ihre Songs

Alicia-Awa Beissert (21) - "Crazy In Love" von Beyoncé
Angelina Mazzamurro (21) - "Your Song" von Rita Ora
Clarissa Schöppe (19) - "Shake It Off" von Taylor Swift
Davin Herbrüggen (20) - "It’s My Life" von Bon Jovi
Joana Kesenci (17) - "Wrecking Ball" von Miley Cyrus
Jonas Weisser (18) - "80 Millionen" von Max Giesinger
Lukas Kepser (24) - "Happier" von Marshmello feat. Bastille
Momo Chahine (22) - "Mein Stern" von Ayman
Nick Ferretti (29) - "Thinking Out Loud" von Ed Sheeran
Taylor Luc Jacobs (23) - "Halt mich" von Herbert Grönemeyer

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

Mehr zum Thema Deutschland sucht den Superstar:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0