Fahranfängerin übersieht Mopedfahrer: 17-Jähriger stirbt bei Unfall

Lohsa - Dramatisch endete am Mittwochmorgen das Leben eines 17-Jährigen auf der S108 zwischen Lohsa und Drehna am Abzweig Driewitz im Landkreis Bautzen. Eine junge Frau (18) hatte den Mopedfahrer übersehen.

Hier verlor der junge Mann (17) sein Leben.
Hier verlor der junge Mann (17) sein Leben.  © Ove Landgraf

Die Driewitzerin (Fahrerlaubnis seit 2017) wollte gegen 6.20 Uhr mit ihrem Renault Clio von Driewitz kommend links auf die S108 in Richtung Hoyerswerda auffahren.

Offenbar sah sie dabei nicht, dass der junge Lohsaer auf seiner Honda aus Richtung seines Heimatorts angefahren kam.

Fast frontal krachte der Biker in das Auto, wurde offenbar durch die Luft geschleudert, bevor er auf dem harten Asphalt aufprallte. Die sofort alarmierten Retter konnten nichts mehr für ihn tun.

"Der 17-jährige Biker verstarb noch an der Unfallstelle", so Polizeisprecher Thomas Knaup (41).

Die Fahranfängerin kam mit leichten Verletzungen davon. Während der Unfallaufnahme war die S108 bis 10.40 Uhr voll gesperrt.

Wegen der Unfallaufnahme musste die Straße voll gesperrt werden.
Wegen der Unfallaufnahme musste die Straße voll gesperrt werden.  © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0