Marcel Sabitzer: Süße Liebeserklärung an schwangere Katja Kühne

Oman/Leipzig - Voll verknallt zeigt sich RB-Leipzig-Profi Marcel Sabitzer (24) auf Instagram. Pünktlich zum Jahreswechsel macht der Mittelfeldspieler seiner Freundin Katja Kühne (33) eine rührende Liebeserklärung.

Katja Kühne (33) und Marcel Sabitzer (24) erwarten im Frühling ihr erstes gemeinsames Kind. Läuten vorher noch die Hochzeitsglocken?
Katja Kühne (33) und Marcel Sabitzer (24) erwarten im Frühling ihr erstes gemeinsames Kind. Läuten vorher noch die Hochzeitsglocken?  © Instagram

Während die Deutschen das neue Jahr vielerorts wieder einmal bei nasskaltem Winterwetter begrüßten, zog es Sabitzer und Kühne ins Warme. Seit wenigen Tagen verweilt das verknallte Paar im warmen Oman. Am Arabischen Meer erholen sich Marcel und Katja, ehe der Fußballprofi ab dem 4. Januar wieder ins Training beim Bundesligisten RB Leipzig einsteigen muss.

Es könnte der letzte Urlaub zu zweit sein, verriet das Model doch bereits im November seine Schwangerschaft. Sohn Lucas (13), der aus einer früheren Beziehung stammt, bekommt voraussichtlich Ende April oder Anfang Mai ein Geschwisterchen. Ob es ein Mädchen oder ein Junge wird, hat das Paar noch nicht verraten.

Dass Marcel Sabitzer und Katja Kühne Hochzeitspläne schmieden, könnte jedoch offensichtlicher nicht sein. Die Bachelor-Siegerin trägt nicht nur einen auffälligen Klunker am Ringfinger der linken Hand, sie darf sich auch über öffentliche Liebesbekundungen ihres Freundes freuen.

Am Silvesterabend schrieb Marcel Sabitzer auf Instagram: "Happy New Year ... having some quality time with my pregnant love of my life ❤️" [Übersetzung: "Frohes Neues Jahr! Ich verbringe wertvolle Zeit mit der schwangeren Liebe meines Lebens."] Auf dem Foto, das offenbar in der Hotelanlage auf der arabischen Halbinsel aufgenommen wurde, lässt sich endlich auch der Babybauch der hübschen Blondine erahnen.

"Liebe meines Lebens" - das klingt tatsächlich so, als würden bald die Hochzeitsglocken läuten. Vielleicht sogar noch vor der Geburt des ersten gemeinsamen Kindes?

Mehr zum Thema Baby:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0