"Werde es nie vergessen": BTN-Aus für Matthias Höhn

Berlin - Was viele schon vermutet haben, ist nun offiziell: Serienliebling Matthias Höhn hat "Berlin Tag und Nacht" verlassen.

Matthias Höhn steigt nach zwei Jahren bei Berlin Tag und Nacht aus.
Matthias Höhn steigt nach zwei Jahren bei Berlin Tag und Nacht aus.  © Instagram/Matthias Höhn

Der 23-Jährige hatte am gestrigen Mittwoch seinen letzten Auftritt in der TV-Soap. Das war passiert: Pascal (Matthias Höhn) hatte herausgefunden, dass seine Freundin Kim ihn mit Leon betrogen hat. Daraufhin stand seine Entscheidung fest: Er verlässt Berlin.

Für BTN-Zuschauer dürfte der Ausstieg nicht überraschend kommen, schließlich zog er bereits Ende März gemeinsam mit seiner einstigen Kollegin Jenefer Riili und Sohnemann Milan nach München.

"Es war eine unfassbar aufregende Zeit, die ich nie vergessen werde und dafür bin ich unendlich dankbar, denn ohne dieses Kapitel in meinem Leben gäbe es auch nicht euch - die beste Community!", bedankte er sich in seinem Abschiedsstatement auf Instagram für die Unterstützung der Fans.

Nicht nur beruflich auch privat hat sich die Seifenoper für den Ex-BTN-Star gelohnt. Am Set habe er die Frau seines Lebens getroffen, die schließlich im Juni vergangenen Jahres mit der Geburt ihres Sohnes gekrönt wurde.

Nach zwei Jahren Berlin Tag und Nacht wird es nun Zeit für den nächsten Schritt. Klar ist: Die TV-Karriere soll weitergehen. "Ich liebe den Beruf als Schauspieler und diesen möchte und werde ich auch weiterhin nachgehen, das kann ich euch versprechen!"

Titelfoto: Instagram/Matthias Höhn

Mehr zum Thema Berlin Tag und Nacht:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0