Ist der Dschungel zu hart? Blutige Verletzung bei Prüfung! Top "Das hier ist traurig": Capital Bra macht Schluss mit Bushido Top Mit diesem geheimen Code bekommt Ihr dieses Smartphone für nur 77 Euro! 1.084 Anzeige Erst Nackt-Video, dann DSDS: Kann Toni die Jury von sich überzeugen? Top Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 3.097 Anzeige
171.472

Zensur beim MDR: Katrin Huß traut sich zu reden!

Jetzt kommt raus, warum Katrin Huß nicht mehr beim MDR ist

Jetzt kommt raus, warum Katrin Huß nicht mehr beim MDR ist!

Von Björn Strauss

Dresden/Leipzig - Katrin Huß war die Beliebteste - zumindest am MDR-Nachmittag bei "Hier ab vier". Jahrelang moderierte die sympathische 49-Jährige das Programm, das zwischen Kaffeeklatsch, Gartentipps und Politik angesiedelt ist. Im Sommer 2016 dann die Nachricht vom plötzlichen Ende ihrer MDR-Karriere. Nun traut sie sich was: Sie spricht offen über die wahren Gründe.

Moderatorin Katrin Huß hier in guten Zeiten bei "Hier ab Vier".
Moderatorin Katrin Huß hier in guten Zeiten bei "Hier ab Vier".

Damals hieß es von der MDR-Pressestelle lapidar, die beliebte MDR-Moderatorin habe sich "aus persönlichen Gründen dazu entschlossen, nicht mehr für die Sendung 'MDR um 4' vor der Kamera zu stehen" (TAG24 berichtete).

Diese Nachricht kam sehr überraschend - besonders für treue Fans, denn die studierte Journalistin Katrin Huß war 18 Jahre lang prägender Teil des MDR-Teams. "Der Mitteldeutsche Rundfunk bedauert und respektiert diese Entscheidung", hieß es weiter. Katrin Huß wolle auf eigenen Wunsch "eine Pause einlegen".

Sie brauchte allerdings einige Zeit, um die neue Situation zu verarbeiten. Sie eröffnet ihr Yoga-Studio. Sie reiste viel. Unter anderem nach Indien zu den Palmblatt-Bibliotheken. Indien hat es ihr angetan. Indien tat ihr richtig gut, sagt sie. Yoga hilft ihr in dieser Zeit sehr - auch bei ihren Schmerzen im Rücken. Sie fühlte sich beim MDR eingeengt... Dann kam die Idee mit dem Buch über ihr Leben. Sie setzte sich in ihren Garten und sortierte alle Notizen, brachte so alles in die Ordnung, die für einen Lebensbericht notwendig sind.

Denn die "MDR-Sache" war ganz so "friedlich" offenbar nicht.

Heute, über zwei Jahre später, kommt ein wichtiges Detail ans Licht: Katrin Huß fühlte sich von den MDR-Chefs vom Dienst und von einigen Mitarbeitern des damaligen Teams in ihrer journalistischen Arbeit nicht ernst genommen und schlimmer noch - auch in politischer Weise - gegängelt, was ihr mehr und mehr missfiel und offenbar auch zum gesundheitlichen Unwohlsein führte.

Im September dieses Jahres nun schloss sie ihr >> Yoga-Studio in Markkleeberg einfach mal zu, machte sie sich auf den Jakobsweg, und als sie zurück war, war es fertig: "Die traut sich was!" - so der Titel ihres Buches, in dem sie auch die Zeit beim MDR reflektiert. "Geschichten aus dem Leben einer Fernsehjournalistin" erschienen bei >> Books on Demand. In ihrem Buch rechnet sie mit dem schönen MDR-Schein, angeblicher Neutralität sowie Mobbing ab.

War Katrin Huss politisch nicht korrekt genug?

Bei "Hier ab vier" führte Karin Huß (49) Interviews und tolle Gespräche mit über 2000 Gasten!
Bei "Hier ab vier" führte Karin Huß (49) Interviews und tolle Gespräche mit über 2000 Gasten!

Auf Ihrer Facebook-Seite äußerte sie sich damals noch relativ moderat: "Irgendwann kam der Punkt, an dem ich gemerkt habe, dass ich vergessen hatte, meine eigene Lebensgeschichte zu schreiben." Und: "Auch ein Hamsterrad sieht von innen aus wie eine Karriereleiter und oft merkt man zu spät, dass man auf der Stelle tritt." Die Lebensgeschichte kennt nun, wer ihr Buch liest.

Heute findet sie nämlich andere Worte, warum es zum Beenden der Zusammenarbeit mit dem MDR kam, erzählt sie unter anderem auch im Interview bei >> Schlager-Radio B2.

"Du bist verantwortlich für das, was deine Gäste sagen und hast politisch einzugreifen im Sinne des MDR" - das waren die Worte, die Katrin Huß nach dem "legendären", einschneidenden Interview mit Psychiater Dr. Hans-Joachim Maaz im Jahr 2016 zu hören bekam.

Laut ihren Aussagen sollte sie den Psychiater stoppen bzw. in eine andere inhaltliche Richtung lenken. Das allerdings hätte ihrem journalistischen Credo entgegengestanden. Dazu habe ihr in dem Gespräch auch der Gegenpart gefehlt.

Dr. Hans-Joachim Maaz hatte damals in der MDR-Sendung aus sachlich-psychologischer Sicht auch über die Schattenseiten der Migrationspolitik gesprochen. Auch PEGIDA und "besorgte" Bürger oder Angst und Hass waren Themen der Unterhaltung, die, wie Katrin Huß heute sagt, unzählige gute Kritiken und fast nur positives Feedback in den sozialen Netzwerken brachte.

Da sie sich mit einer "lenkenden Art von Journalismus" nicht mehr identifizieren konnte, kam es nicht zu einer weiteren Vertragsverlängerung mit dem MDR. Sie erzählte auch, dass sie über all die vielen Jahre beim MDR lediglich immer nur halbjährliche Honorarverträge bekam, die meist nur einseitige Forderungen enthielten...

Update 14.30 Uhr - der MDR reagiert auf Facebook

Unser Beitrag zu Katrin Huss wird auf >> Facebook rege diskutiert. Der Sender hat sich zu Wort gemeldet und sieht die Meinungsvielfalt im MDR gewahrt, sie sei "wichtig und sie ist ausdrücklich erwünscht. Dafür ist u.a. das Interview mit Herrn Maaz ein klarer Beleg".

Und weiter: "Und wenn die Auftritte von Frau Huß einen demokratischen Diskurs und einen konstruktiven Meinungsaustausch über den Journalismus und die gesellschaftliche Stimmung in Deutschland anregen, dann können wir diese nur befürworten."

Auf Facebook können sich Fans mit Katrin Huß austauschen

Psychoanalytiker Dr. Hans-Joachim Maaz liest nun auch ihr Buch... "und damit über sich selbst im vorletzten Kapitel..." Katrin Huß ist auf seine Analyse gespannt, schreibt sie auf >> Facebook.

Dieses Gespräch im Jahr 2016 war der Auslöser aus Katrin Huß' heutiger Sicht.

Fotos: DPA, dpa/imago

Blitzeinbruch: Auto rast in Juwelier nahe Ku'damm 954 Noch eine Luxus-Meile für Hamburg: Kommen die Galeries Lafayette in die HafenCity? 158 Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 14.914 Anzeige Estefania Wollny und Drag Queen Pam schaffen es in den DSDS-Recall 2.195 Update Vater schießt Freund (31) seiner Tochter (18) auf offener Straße nieder: Nun muss er in den Knast 2.966
Junge oder Mädchen? Sven Hannawald verrät Geschlecht seines Babys 1.844 Wunderheilung bei "Dancing on Ice"? Sarah Lombardi zurück auf dem Eis 2.986
Standesamt-Drama bei Farmer Gerald: Anna enttäuscht und in Tränen aufgelöst 6.608 Deshalb mag Ex-Boxerin Regina Halmich keine Torten mehr 800 Gefährliche Seuche! Sperrzone ausgeweitet 463 Kaum zu glauben: 1. FC Köln lehnte 75 Millionen Euro für Modeste ab! 356 Auto geht während der Fahrt in Flammen auf 1.561 Geschwächt und erschöpft! Große Sorge um Mode-Star Karl Lagerfeld 3.954 Am Flughafen: Blind Date mit Hindernissen, doch auf die Polizei ist Verlass 1.247 Schick oder Schock? So sieht Madonna nicht mehr aus! 3.754 Polizist bei Kontrolle angefahren: Polizei schnappt 22-Jährigen 1.733 Hundertfacher Mord: War Täter Niels Högel kein Einzelfall? 1.403 Update Lego legt sich mit Youtuber "Herr der Steine" an 1.706 Wie in der DDR? So poltern die AfD-Männer Räpple und Gedeon nach ihrem Landtags-Ausschluss 192 Gzuz auf der Anklagebank: Wie kriminell ist der Straßenbande-Rapper? 7.919 Mann verabredet sich zum Sex und erlebt böse Überraschung 299 Instagram-Model kauft ihren Kindern (†2 und †4) einen Schokoriegel, dann erdrosselt sie beide 8.802 Käfer-Stammtisch gibt es auch außerhalb des Dschungel-Camps 21 Mutmaßlicher Taliban vor Gericht: Log er, um als Flüchtling anerkannt zu werden? 212 Schlüsseldienst soll ausgesperrtem Mann helfen, dann kracht es gewaltig 2.000 Schockmoment! Neun Monate altes Baby kracht mit Laufhilfe Rolltreppe runter 1.994 Heftiger Unfall auf Autobahn! Lkw kracht in Schilderwagen und kippt um 2.816 Bismarck-Denkmal wird saniert: Doch was passiert danach? 153 Handball-WM: Tim Suton rückt für verletzten Strobel ins DHB-Team 855 Familienvater niedergestochen: Angeklagter gesteht! 1.833 Lehrerin vernascht Schüler und will es unbedingt vertuschen 3.529 Kurioser Wechsel: Palmer tauscht eine Woche lang seine Facebook-Identität 621 Verletzungen vor Hahnenkammrennen: Nur drei Ski-Asse des DSV nominiert 654 Ärzte wollten Sammy nicht behandeln! Jetzt kämpft er um sein Leben 3.701 Polizist schockt Mann mit Taser, kurze Zeit später ist er tot 2.366 Arbeiter von Müllfahrzeug eingeklemmt und verletzt 1.214 VfB bleibt hart! Reschke schiebt Pavard-Wechsel zu Bayern im Winter Riegel vor 68 72-Jähriger soll zwei Nachbarskinder jahrelang sexuell missbraucht haben 1.741 Frau rastet nach Sex komplett aus, wirft Möbel und tritt Polizisten ins Gesicht 4.054 Ominöses Ding bei "Bares für Rares": Ihr erratet nie, was das ist! 2.553 Davis Cup: DTB-Team in Bestbesetzung mit Zverev an der Spitze 135 200.000 Euro Schaden! Unbekannte schießen auf Autobahnschilder 277 Süßes Fellknäuel auf dem Vormarsch: Das Berliner Eisbär-Baby tappst sich den Winterspeck weg 705 Chris Brown in Paris verhaftet! Hat er eine Frau vergewaltigt? 2.668 Vorbestrafter schickt Kind (9) Porno-Bilder 783 Frau stirbt durch Kopfschuss: Ermittler glauben nicht an Mord 4.858 Razzia in Görlitz! Mann baut 600 Meter Gleise zurück und will sie verticken 8.048 Frau attackiert Mann mit Messer: Unglaublich, was Polizei bei ihr entdeckt 2.711 Bürgermeister fordert Absetzung des Dortmunder Tatorts! 3.261 Update Neuer Vertrag zwischen Frankreich und Deutschland besiegelt! 1.364