Micaela Schäfer will vor Minderjährigen auf Schüler-Party blank ziehen!

Berlin/Regensburg - "Heiliger Bim Bam", dachten sich wohl die besorgten Eltern im erzkonservativen Regensburg. Grund: Nacktschnecke Micaela Schäfer (35) sollte auf einer U18-Party vor deren Zöglingen in einem Club am Domplatz die Hüllen fallen lassen.

Micaela Schäfer hat eine akute Kleidungsunverträglichkeit ;-) (Bildmontage)
Micaela Schäfer hat eine akute Kleidungsunverträglichkeit ;-) (Bildmontage)

Nun ist die Angelegenheit ein Fall für das städtische Jugendamt und der Kommission für Jugendschutz, wie die Passauer Neue Presse berichtet.

Die Eltern hatten die Behörden alarmiert, als sie ein Video der freizügigen Ex-"Miss Ostdeutschland 2004" gesehen hatten, mit der sie die Werbetrommel für die Veranstaltung rührte.

Dabei würde die offenherzige Ex-Dschungelcamperin ideal zum Programm der Party "School is out" (zu Deutsch: Die Schule ist aus) am 22. März im Regensburger Szene-Club "Helga" passen.

Denn: Das Playboy-Girl mit dem XXL-Vorbau vom Beauty-Doc legt nicht nur gerne die Kleidung ab, sondern auch gerne auf – und zwar Platten als Oben-ohne-DJane unter dem Künstlername "La Mica". Auch an diesem Abend werden fünf Diskjockeys auf zwei Areas auflegen.

Micaela Schäfer balanciert eine Torte auf ihrem Hintern.
Micaela Schäfer balanciert eine Torte auf ihrem Hintern.  © Screenshot/Instagram/Micaela Schäfer

Einziges Problem an der Sache: Bei der U18-Feier wird hauptsächlich ein minderjähriges Party-Klientel auf der Matte stehen – schon alleine, weil die Schüler bei anderen Clubs am Türsteher scheitern würden.

Party-Veranstalter Pierre van Hooven (36) findet den Wirbel um die geladene Ex-"Miss Venus überzogen: "Ich verstehe die Aufregung nicht. Mit 16 hat jeder schon mal eine nackte Frau gesehen", sagte er gegenüber "Bild"-Zeitung. Auch Micaela Schäfer findet laut dem Blatt "Alkohol, Drogen oder irgendwelche Raptexte" schlimmer.

Fakt ist: Das Reality-TV-Sternchen trägt bei öffentlichen Auftritten immer einen Slip, meist sind auch die Nippel mit schwarzem Klebeband überklebt. Mit der Stadt machte der Party-Organisator einen Deal: Hüpfende Brüste seien verboten.

Laut Veranstalter und Schäfer dürfen sich die Gäste aber dennoch auf Brust-Alarm einstellen. Einzige Alternative: Das Event zu einer Ü18-Veranstaltung machen. Das dürfte den Sinn und Zweck einer derartigen Fete aber ins Gegenteil verkehren.

Es ist auch nicht das erste Mal, dass das Model bei einem Nackt-Auftritt vor Schülern für Aufsehen sorgte. Bereits im Dezember 2018 sorgte sie bei einem Abiball für einen Mini-Eklat (TAG24 berichtete). Veranstalter war damals ebenfalls van Hooven.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0