AfD-Politiker wird in Lokal angegriffen und am Kopf verletzt!

Schwerin - Politisch motivierter Angriff: In der Nacht zum heutigen Freitag ist ein Abgeordneter der AfD in einem Lokal in Schwerin von einem 52-Jährigen attackiert und verletzt worden.

Ein AfD-Politiker ist in einem Lokal in Schwerin von einem 52-Jährigen angegriffen und am Kopf verletzt worden. (Symbolfoto)
Ein AfD-Politiker ist in einem Lokal in Schwerin von einem 52-Jährigen angegriffen und am Kopf verletzt worden. (Symbolfoto)  © DPA/Christoph Reichwein

Wie die Polizei am frühen Morgen mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 0.30 Uhr in einem Lokal in der Schweriner Altstadt. Bei dem nicht genannten Opfer handelt es sich demnach um einen AfD-Abgeordneten des Landtages Mecklenburg-Vorpommern.

Der Politiker war laut den Beamten in einer vierköpfigen Gruppe unterwegs, die von dem 52-Jährigen zunächst bepöbelt und beleidigt wurde, woraufhin ein verbaler Streit entbrannte.

Schließlich soll der Täter einen Aschenbecher aus Glas in Richtung der Gruppe geworfen und den Politiker am Kopf getroffen haben - der Abgeordnete erlitt eine Platzwunde am Kopf und musste ins Krankenhaus.

Thüringer AfD will nach Wahlen regieren und inszeniert sich als einzige Friedenspartei
AfD Thüringer AfD will nach Wahlen regieren und inszeniert sich als einzige Friedenspartei

Der 52-Jährige erklärte vor Ort der alarmierten Polizei, dass er aus Abneigung gegenüber der politischen Haltung gehandelt habe. Er selbst ordnete sich dem linken Spektrum zu.

Es wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung gegen den Mann ermittelt.

In den vergangenen Tagen war es bundesweit mehrfach zu Angriffen auf Politiker gekommen.

Titelfoto: DPA/Christoph Reichwein

Mehr zum Thema AfD: