Hier lief es zu rund: In Karlsruhe platzte der Boden auf!

Karlsruhe - Im Karlsruher Stadtteil Knielingen rückten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei am heutigen Donnerstagnachmittag in die Schulstraße aus.

Urplötzlich war ein Loch im Karlsruher Boden.
Urplötzlich war ein Loch im Karlsruher Boden.  © Tim Müller / EinsatzReport24

Es passierte am hellichten Tag gegen 16.30 Uhr, als sich mitten auf der Fahrbahn ein rund 20 Zentimeter breites Loch auftat.

Nach ersten Informationen war die Ursache für den kleinen Krater offenbar eine abgesackte Fahrbahn.

Die Feuerwehr sperrte den Bereich ab und kontaktierte das Tiefbauamt.

Trauriger Tiefstand im Ländle: So wenig Geburten gab es im letzten Jahr!
Baden-Württemberg Trauriger Tiefstand im Ländle: So wenig Geburten gab es im letzten Jahr!

Das machte sich zugleich an die Arbeit und entscheidet noch am Abend, ob das Loch direkt wieder geschlossen werden kann oder alternativ ein Provisorium für die kommenden Osterfeiertage zum Einsatz kommt.

Die Karlsruher Feuerwehr war sofort zur Stelle.
Die Karlsruher Feuerwehr war sofort zur Stelle.  © Tim Müller / EinsatzReport24

Glücklicherweise wurde niemand von dem Loch "verschlungen".

Titelfoto: Tim Müller / EinsatzReport24

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: