Dieses Wochenende im Erzgebirge wird der blanke Horror!

Bärenstein - Halloween ist dieses Jahr schon im Sommer! Gruselfreaks aus der Region dürfen sich diesen Freitag (ab 18 Uhr) und Samstag (ab 20 Uhr) auf die ersten Bärensteiner Horrornächte freuen.

Organisator Philipp Jilek (33) stellt Bauzäune am Eingang auf.
Organisator Philipp Jilek (33) stellt Bauzäune am Eingang auf.  © Kristin Schmidt

Das Event wird von Horror-Fans aus dem Erzgebirge mit viel Leidenschaft auf die Beine gestellt.

Was in Babelsberg funktioniert, das geht auch im Erzgebirge, dachten sich Initiator Philipp Jilek (33) und seine Mitstreiter. Der Filmpark wird jährlich zum Gruseln gebracht. "Wir sind immer dort und haben bemerkt, dass viele Leute aus unserer Region dabei waren. Da dachten wir, wir holen die Horrornächte mal ins Erzgebirge", erzählt Philipp Jilek.

Der Marienberger ist beruflich als Rettungssanitäter unterwegs. Nebenbei begleitet er gemeinsam mit Kollegen Film- und TV-Drehs. "Wir sichern beispielsweise Stunts ab oder kleiden Komparsen ein." Unter anderem war Jilek beim Filmdreh von "Wolke unterm Dach" mit Frederick Lau sowie diversen MDR- und ZDF-Produktionen hinter den Kulissen aktiv.

Ausnahmezustand im Erzgebirge: In Annaberg-Buchholz entsteht eine Weihnachtswunderstadt
Erzgebirge Ausnahmezustand im Erzgebirge: In Annaberg-Buchholz entsteht eine Weihnachtswunderstadt

Auf dem Sportplatz in Bärenstein laufen gerade Aufbauarbeiten. 60 Komparsen und Mitarbeiter wollen den Gästen mit einem zweitägigen Programm das Gruseln lehren. Geplant sind unter anderem ein Psychogarten, Horrorzirkus und Festzelt mit DJ. Weiterhin finden Feuershows und ein Musikfeuerwerk statt.

Die Horrornächte finden Freitag und Samstag im Bärensteiner Waldstadion statt.
Die Horrornächte finden Freitag und Samstag im Bärensteiner Waldstadion statt.  © Kristin Schmidt
Stefanie Petzold (33, l.) und Bonnie Bomberg (25) testen die Kostüme.
Stefanie Petzold (33, l.) und Bonnie Bomberg (25) testen die Kostüme.  © Kristin Schmidt

"Unsere Besucher kleiden sich am besten normal, sodass es kein Durcheinander gibt", so Jilek. Bis auf den Familientag am Samstagnachmittag ist Einlass ab 18 Jahren. Tickets und mehr gibt's auf der Facebook-Seite der Bärensteiner Horrornächte.

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Erzgebirge: