Schwerer Unfall im Erzgebirge: Opel kracht gegen Baum und bleibt auf Dach liegen

Aue-Bad Schlema - Am Freitagvormittag hat sich in Bad Schlema ein schwerer Unfall ereignet.

In Bad Schlema ist am Freitag ein Opel verunglückt. Das Auto blieb auf dem Dach liegen.
In Bad Schlema ist am Freitag ein Opel verunglückt. Das Auto blieb auf dem Dach liegen.  © Niko Mutschmann

Ein Opel war auf der Silberbachstraße aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geknallt. Das Auto blieb dann am Straßenrand auf dem Dach liegen.

Als die Rettungskräfte an der Unfallstelle eintrafen, hatten die drei Insassen den Opel schon verlassen. Sie wurden nach ersten Informationen ins Krankenhaus gebracht.

Für die Bergungsarbeiten musste die Silberbachstraße voll gesperrt werden.

Wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Angaben zum entstandenen Schaden liegen noch nicht vor.

Neben Polizei, Rettungsdienst und Notarzt, waren auch die Feuerwehren aus Bad Schlema und Schneeberg mit 31 Einsatzkräften vor Ort.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge: