Bayern beendet Behörden-Wartezeit: Termine beim Finanzamt ab sofort vorab buchbar

Neumarkt - Die Servicezentren der Finanzämter in Bayern sind ab sofort "noch moderner, innovativer und leistungsfähiger", wie Finanz- und Heimatminister Albert Füracker (56, CSU) stolz verkündete.

Die Zeitfenster für den nächsten Finanzamt-Besuch kann man in Bayern ab sofort selbst online oder telefonisch bestimmen.
Die Zeitfenster für den nächsten Finanzamt-Besuch kann man in Bayern ab sofort selbst online oder telefonisch bestimmen.  © Oliver Berg/dpa

Der Grund: Ab sofort können hier Termine zu einem festen Zeitfenster online oder telefonisch gebucht werden.

"Damit reduzieren wir die Wartezeit vor Ort, bieten mehr Flexibilität für die Bürgerinnen und Bürger und optimieren ein noch effizienteres Zeitmanagement der Finanzämter", so der Politiker.

Er spricht dabei von einem "weiteren Schritt in die digitale und bürgerfreundliche Zukunft Bayerns".

Bei Kontrolle in Bayern: Polizei findet griffbereite Waffe und Kinderpornografie
Bayern Bei Kontrolle in Bayern: Polizei findet griffbereite Waffe und Kinderpornografie

Der Startschuss für das System fiel am 1. Juli und gilt für alle Finanzämter sowie Außenstellen im Freistaat.

Online kann man unter der "Elster"-Homepage oder alternativ per Telefon diesen Dienst in Anspruch nehmen.

Das Zeitfenster können Bürger selbst bestimmen und damit optimal in ihren Tagesablauf integrieren.

Titelfoto: Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema Bayern: