Er wollte Kastanien sammeln gehen: Senior (†88) tot im Fluss gefunden

Rohrbach - Ein Rentner ist am Mittwochnachmittag tot in der Ilm gefunden worden.

Rettungskräfte suchten nach dem verschwundenen Senioren, der 100 Meter entfernt im Fluss tot aufgefunden wurde.
Rettungskräfte suchten nach dem verschwundenen Senioren, der 100 Meter entfernt im Fluss tot aufgefunden wurde.  © 123rf/Udo Herrmann

Wie die Polizei am Donnerstag bekannt gab, sei der 88-jährige Rohrbacher gegen 16.30 Uhr aus dem Wohnhaus gegangen.

Er hatte laut bisherigen Erkenntnissen vor, Kastanien an einem Baum unmittelbar neben der Ilm einzusammeln.

"Eine halbe Stunde später sah die Ehefrau nach ihm und konnte ihn nicht finden", heißt es in einer Mitteilung.

Hacker-Angriffe: Landesamt für IT-Sicherheit analysiert täglich Milliarden Datensätze
Bayern Hacker-Angriffe: Landesamt für IT-Sicherheit analysiert täglich Milliarden Datensätze

"Es befand sich lediglich ein Schuh ihres Mannes am abfallenden Ufer der Ilm."

Sie alarmierte die Rettungskräfte, die einige Zeit später, etwa 100 Meter entfernt, den 88 Jahre alten Mann bäuchlings in der Ilm liegend entdeckten. Zu diesem Zeitpunkt war der Senior bereits verstorben.

Nach aktuellem Ermittlungsstand kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.

Titelfoto: 123rf/Udo Herrmann

Mehr zum Thema Bayern: