72-Jährige will abbiegen und übersieht Auto: Zwei Verletzte, darunter ein Kind

Bockhorn - Schwerer Unfall in Niedersachsen: In Bockhorn sind am heutigen Donnerstagvormittag zwei Autos kollidiert. Dabei wurden zwei Menschen verletzt, darunter ein Kind.

Bei einem Unfall in Bockhorn sind am Donnerstag zwei Menschen verletzt worden, darunter ein zehnjähriges Mädchen.
Bei einem Unfall in Bockhorn sind am Donnerstag zwei Menschen verletzt worden, darunter ein zehnjähriges Mädchen.  © Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

Laut der Polizei ereignete sich der Crash auf der Kreuzung Alte Bahnlinie/B437 (Bockhorner Straße).

Demnach wollte eine 72-Jährige mit ihrem Wagen nach links in die Bockhorner Straße abbiegen, übersah dabei jedoch den Wagen einer 48-Jährigen aus Elsfleth.

Die beiden Autos stießen zusammen, wobei sich die jüngere Frau einen Arm brach. Die 72-Jährige blieb hingegen unverletzt.

Zeltlager endet tragisch: Zehnjähriger wird von Traktor überrollt
Niedersachsen Unfall Zeltlager endet tragisch: Zehnjähriger wird von Traktor überrollt

In dem Auto der 48-Jährigen befanden sich auch noch zwei Kinder im Alter von sieben und zehn Jahren – die Zehnjährige erlitt ein Schleudertrauma.

Die B437 musste im Bereich der Unfallstelle zeitweise gesperrt werden.

Titelfoto: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

Mehr zum Thema Niedersachsen Unfall: