Baby und Karriere: Neuer NRW-MP Hendrik Wüst bringt bei Amtsantritt die Familie mit

Düsseldorf - Im Mittelpunkt steht an diesem Tag des politischen Stabwechsels in Nordrhein-Westfalen erst einmal ein Baby. Hendrik Wüst (46, CDU) schiebt an der Seite seiner Ehefrau Katharina den Kinderwagen mit seiner sieben Monate alten Tochter Philippa in den Landtag.

Hendrik Wüst (46) mit seiner Frau Katharina und seiner Tochter Philippa im Kinderwagen.
Hendrik Wüst (46) mit seiner Frau Katharina und seiner Tochter Philippa im Kinderwagen.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Schon vor seinem bisher wichtigsten Karriereschritt zeigt der künftige Ministerpräsident, dass neue Zeiten in der Politik anbrechen - und dass er um die Macht der Bilder weiß.

Wohl kalkuliert dürfte auch der Kuss sein, den sich das Ehepaar Wüst vor dem Landtagsgebäude gibt, bevor es in die entscheidende Abstimmung geht.

Schon 16 Jahre gehört der 46 Jahre alte bisherige Verkehrsminister Wüst dem Landtag an.

Kinder müssen wegen verzögerter PCR-Befunde länger zu Hause bleiben
Nordrhein-Westfalen Kinder müssen wegen verzögerter PCR-Befunde länger zu Hause bleiben

Die wichtigste Abstimmung verläuft für den in Rhede geborenen Münsterländer am Mittwoch glatt. 103 Stimmen bekommt er, 100 Stimmen hat die CDU-/FDP-Koalition im Landtag.

Die Nervosität vorher war groß - am Ende erhält Wüst in der geheimen Abstimmung sogar drei Stimmen mehr, also vom politischen Gegner.

Sieben Monate vor der Landtagswahl wechselt die CDU geschmeidig den Ministerpräsidenten.

Seine Frau und das gemeinsame Kind kamen mit zur Abstimmung und zur Ernennung.
Seine Frau und das gemeinsame Kind kamen mit zur Abstimmung und zur Ernennung.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Baby hat Wüsts Blick auf die Welt verändert

Hendrik Wüst (l.) wurde am Mittwoch zum neuen NRW-Ministerpräsidenten ernannt.
Hendrik Wüst (l.) wurde am Mittwoch zum neuen NRW-Ministerpräsidenten ernannt.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Wüst will neue Akzente setzen. Bevor der Jurist vereidigt wird und ans Rednerpult tritt, winkt er Frau und Tochter, den Schwiegereltern und Angehörigen auf der Tribüne zu.

In seiner ersten Rede als Regierungschef geht es auch um Tochter Philippa. "Sie hat meinen Blick auf diese Welt noch einmal total verändert. Sie ist meine tägliche Glücksquelle und größte Motivation, unser Land jeden Tag noch etwas besser machen zu wollen."

Sieben Monate sind es noch bis zur Landtagswahl in NRW. Wüsts wichtigste Aufgabe aus Sicht der CDU dürfte lauten: Die Christdemokraten am 15. Mai 2022 zum Wahlsieg zu führen.

Wirtschaft in Aufruhr wegen langer Brückensperrung an A45
Nordrhein-Westfalen Wirtschaft in Aufruhr wegen langer Brückensperrung an A45

Denn es sieht derzeit nicht gut aus für die CDU in NRW. Sie liegt mit nur 22 Prozent laut WDR-Umfrage weit hinter der SPD, die auf 31 Prozent käme.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: