Jetzt bewerben: Der Umweltpreis Sachsen-Anhalt geht in die nächste Runde!

Magdeburg - Zum 28. Mal vergibt die Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt (SUNK) in Magdeburg den Umweltpreis. Bewerbt Euch daher jetzt mit Euren ganz besonderen Projekten.

Zum 28. Mal vergibt die Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt den Umweltpreis in Magdeburg.
Zum 28. Mal vergibt die Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt den Umweltpreis in Magdeburg.  © Sophie Kemnitz/Tag24 News

Unter dem Motto "Weil's uns alle braucht!" sucht die SUNK auch 2024 wieder nach den besten Umwelt- und Naturschutzprojekten im Bundesland.

Mit dem diesjährigen Motto möchte die Stiftung vor allem Vereine, Institutionen und Unternehmen ansprechen, die sich in erster Linie anderen Aufgaben widmen und dennoch ein beachtenswertes Engagement für grüne Themen an den Tag legen.

Dotiert wird der Umweltpreis in diesem Jahr mit einem Preisgeld von 20.000 Euro.

Neue Beratungsstellen unterstützen einkommensschwache Familien in Sachsen-Anhalt!
Sachsen-Anhalt Neue Beratungsstellen unterstützen einkommensschwache Familien in Sachsen-Anhalt!

Bedingungen sind lediglich, dass das jeweilige Projekt seit mindestens einem Jahr aktiv sein muss sowie einen Mehrwert für Sachsen-Anhalt liefert.

Zusätzlich vergibt die Stiftung den Umwelt-Ehrenpreis, der langjähriges Engagement von Einzelpersonen oder Gruppen würdigt. Teilnehmende müssen hierfür von Dritten für den Preis nominiert werden.

Der letzte Abgabetermin für die Bewerbungsunterlagen ist Sonntag, der 7. April.

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen findet Ihr auf der Website der SUNK. Fragen rund um den Umweltpreis werden beantwortet unter der 0391/55686624 oder per E-Mail.

Titelfoto: Sophie Kemnitz/Tag24 News

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: