46-Jähriger übersieht geparktes Auto: Ein Toter bei Unfall im Saalekreis

Mücheln - Auf der Kreisstraße 2165 zwischen Mücheln und Branderoda im Saalekreis ist es in der Nacht zu Sonntag zu einem tragischen Unfall gekommen. Ein 46-Jähriger verlor dabei sein Leben.

Alarmierte Rettungskräfte versuchten noch den Mann zu retten, doch für ihn kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Alarmierte Rettungskräfte versuchten noch den Mann zu retten, doch für ihn kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)  © amitdnath/123RF

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 22-Jähriger zuvor sein Auto am Rand der Kreisstraße geparkt und den Wagen verlassen, um die erneut in der Nacht auftretenden Polarlichter zu fotografieren. Um das Auto nicht in der Dunkelheit stehenzulassen, ließ er das Licht eingeschaltet.

Der 46-Jährige kollidierte dennoch seitlich mit dem abgestellten Fahrzeug, als dieser die Straße entlanggefahren kam.

Der Mann kam anschließend von der Fahrbahn ab und kollidierte in der weiteren Folge mit einem Baum.

Hunderte Menschen in Sachsen-Anhalt nach Rohrbruch ohne Trinkwasser
Sachsen-Anhalt Hunderte Menschen in Sachsen-Anhalt nach Rohrbruch ohne Trinkwasser

Trotz intensiver Rettungsmaßnahmen erlag der Mann noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

Titelfoto: amitdnath/123RF

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt Unfall: