Wintereinbruch sorgt für Verkehrsprobleme im Erzgebirge: Audi landet im Graben

Geyer - Der Winter meldet sich an diesem Wochenende im Erzgebirge zurück.

Zahlreiche Autos kamen am Samstagvormittag nicht mehr von der Stelle.
Zahlreiche Autos kamen am Samstagvormittag nicht mehr von der Stelle.  © André März

In der Nacht zum Samstag ging der Regen auch in den tieferen Regionen in Schnee über. Bis in Lagen auf 500 Höhenmeter bildete sich eine dünne Schneedecke.

Während sich die einen möglicherweise über idyllische Bilder von mit Schnee bedeckten Landschaften freuen, bringt der erneute Wintereinbruch besonders Autofahrer, die bereits mit Sommerreifen unterwegs sind, ins Schwitzen.

Auf den Straßen sorgte der Schnee bereits am Vormittag für Probleme im Verkehr. So auch auf der S260 zwischen Geyer und Zwönitz. Zahlreiche Autofahrer, die offenbar bereits ohne Winterreifen unterwegs waren, kamen nicht mehr voran.

Feuerwehreinsatz im Erzgebirge: Brand bei Entsorgungsunternehmen
Erzgebirge Feuerwehreinsatz im Erzgebirge: Brand bei Entsorgungsunternehmen

Zudem kam es zu mehreren Unfällen mit Blechschäden. Unter anderem krachten ein Audi und ein Mercedes Transporter zusammen. Der Audi landete anschließend im Graben. Verletzt wurde ersten Informationen zufolge niemand.

Bei Geyer krachten ein Audi und ein Mercedes Transporter zusammen.
Bei Geyer krachten ein Audi und ein Mercedes Transporter zusammen.  © André März

Der Winterdienst ist im Einsatz, um die Straßen zu räumen. Dennoch sollten Autofahrer ohne Winterreifen das Auto an diesem Wochenende stehen lassen.

Titelfoto: André März

Mehr zum Thema Erzgebirge: