Tausende Euro Schaden: Reifen-Diebe auf sächsischen Autobahn-Raststätten unterwegs

Zwickau/Neukirchen/Lichtenau - Reifen-Diebe treiben gerade auf Autobahn-Raststätten in Sachsen ihr Unwesen. Die Täter schlitzen die Planen von Lastern auf und klauen unzählige Reifen.

Reifen-Diebe schlitzen derzeit an verschiedenen Autobahn-Raststätten in Sachsen Laster auf und klauen Reifen. (Archivbild)
Reifen-Diebe schlitzen derzeit an verschiedenen Autobahn-Raststätten in Sachsen Laster auf und klauen Reifen. (Archivbild)  © Tino Plunert

Am Montagmorgen kam ein Lkw-Fahrer (39) nach einer längeren Reise in Zwickau an. Er hatte 710 neue Reifen geladen, musste beim Ausladen jedoch feststellen, dass 182 Stück der Reifen fehlen. Wert: rund 40.000 Euro.

Vermutlich wurden die Reifen an der A72-Raststätte "Vogtland Nord" in Richtung Leipzig gekaut, wo der Fahrer von Sonntag auf Montag übernachtete. "Es ist nicht ausgeschlossen, dass Unbekannte in diesem Zeitraum die Sicherungsplombe des Sattelaufliegers durchtrennten und daraufhin die Türen zur Ladefläche öffneten, um an die geladenen Reifen zu gelangen", so ein Polizeisprecher.

Solltet Ihr an der Raststätte "Vogtland Nord" etwas beobachtet haben, solltet Ihr das der Verkehrspolizei unter der Nummer 03765/500 melden. Bei dem Laster handelt es sich um eine blaue Sattelzugmaschine der Marke MAN. Der Auflieger hat eine schwarze Plane mit weißer Aufschrift und weißen Türen an der Heckseite.

Wärmepumpen-Absatz bricht ein: Kommen dafür jetzt Großanlagen?
Sachsen Wärmepumpen-Absatz bricht ein: Kommen dafür jetzt Großanlagen?

Nur wenige Stunden später der nächste Fall: Auf dem Parkplatz "Neukirchener Wald" auf der A72 in Richtung Chemnitz hatten sich Unbekannte offenbar in der Nacht auf Dienstag an einem Volvo-Laster zu schaffen gemacht. Dabei schlitzten sie die Lkw-Plane auf und klauten ebenfalls mehrere geladene Reifen.

"Der Gesamtschaden beläuft sich wohl auf einige tausend Euro", so ein Polizeisprecher.

Reifen-Diebe auch auf A4-Rastplatz "Auerswalder Blick" unterwegs

Auch auf dem A4-Rastplatz "Auerswalder Blick" schlugen Reifen-Diebe zu.
Auch auf dem A4-Rastplatz "Auerswalder Blick" schlugen Reifen-Diebe zu.  © Haertelpress

Und damit nicht genug: In der Nacht auf Dienstag wurde ein Laster auf dem A4-Rastplatz "Auerswalder Blick" in Richtung Erfurt aufgeschlitzt. Von der Ladefläche klauten die Diebe mehrere Reifen.

"Eine genaue Schadensangabe steht derzeit noch aus. An einem weiteren, benachbarten Lkw Scania wurde ebenfalls ein Sichtschlitz festgestellt. Aus diesem wurde aber nichts entwendet", heißt es von der Polizei.

Zeugen, die auf dem Parkplatz "Neukirchener Wald" oder auf dem A4-Rastplatz "Auerswalder Blick" etwas beobachtet haben, sollen sich bei der Kriminalpolizei unter der Nummer 0371/3873448 melden.

Eine der steilsten Straßen in Sachsen wird entschärft: So gehen die Arbeiten voran
Sachsen Eine der steilsten Straßen in Sachsen wird entschärft: So gehen die Arbeiten voran


Titelfoto: Tino Plunert

Mehr zum Thema Sachsen: