Rennradfahrer überholt in Kurve und wird von Škoda erfasst!

Lauenstein - Heftiger Unfall im Altenberger Ortsteil Lauenstein (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)!

Das Rennrad des 37-Jährigen brach bei dem schweren Unfall auseinander.
Das Rennrad des 37-Jährigen brach bei dem schweren Unfall auseinander.  © Marko Förster

Wie die Polizei bekannt gab, erlitt ein Rennradfahrer (37) beim Zusammenstoß mit einem Škoda Octavia am gestrigen Samstagmittag schwere Verletzungen.

Der 37-Jährige war aus Richtung Liebenau nach Richtung Geising unterwegs. Auf der abschüssigen Straße beschleunigte der Mann jedoch und überholte im Kurvenbereich ein Auto vor ihm - fatal!

Gegen 12.40 Uhr kollidierte der Radfahrer beim Überholen mit einem entgegenkommenden schwarzen Škoda Octavia. Der Radler musste daraufhin in ein Krankenhaus gebracht werden.

Erzgebirgs-Tüftler machen Bobbycar zum Elektro-Geschoss
Erzgebirge Erzgebirgs-Tüftler machen Bobbycar zum Elektro-Geschoss

Der Fahrer des Octavias (62) blieb dem Anschein nach unverletzt.

Spuren des heftigen Aufpralls sind an der Front, der Motorhaube sowie der Scheibe des Škoda Octavias zu erkennen.
Spuren des heftigen Aufpralls sind an der Front, der Motorhaube sowie der Scheibe des Škoda Octavias zu erkennen.  © Marko Förster

Der Sachschaden beträgt nach Angaben der Behörden insgesamt etwa 11.000 Euro.

Titelfoto: Fotomontage: Marko Förster

Mehr zum Thema Sachsen Unfall: