Tödliches Unfall-Drama nahe Leipzig: Mercedes-Fahrer erfasst eigene Ehefrau

Borna - Tragisches Unglück im Landkreis Leipzig: Ein Autofahrer hat am Montag auf einem Privatgrundstück eine Frau erfasst und tödlich verletzt.

Auf diesem Parkplatz geschah der tragische Unfall, bei dem eine 71-Jährige starb.
Auf diesem Parkplatz geschah der tragische Unfall, bei dem eine 71-Jährige starb.  © privat

Der verheerende Unfall geschah laut Polizeisprecherin Sandra Freitag am Morgen gegen 9.05 Uhr auf dem Hinterhof eines Grundstücks in der Heinrichstraße in Borna.

Demnach fuhr ein 76-Jähriger mit seinem Mercedes-Benz auf dem Parkplatz des Hofs, als er den Wagen "vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers" plötzlich vorwärts über ein Blumenbeet gelenkt habe.

Dabei erfasste der Mercedes die 71 Jahre alte Frau, die über das Grundstück lief. "Der Pkw durchbrach in der Folge den Grundstückszaun und blieb im Nachbargrundstück stehen", so Freitag weiter.

Sächsischer Häftling kämpft für Pornohefte im Knast
Sachsen Sächsischer Häftling kämpft für Pornohefte im Knast

Die 71-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Der Autofahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Besonders tragisch: Nach TAG24-Informationen soll es sich bei den beiden um ein Ehepaar gehandelt haben.

Die Polizei hat den Unglücksort abgesperrt.
Die Polizei hat den Unglücksort abgesperrt.  © privat

Es entstand Sachschaden von rund 6000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Sachsen Unfall: