Blockade auf B175-Brücke: Bauern protestieren gegen Minister-Treffen

Glauchau - Am Dienstagnachmittag hat eine Traktor-Spontandemo für Stau auf der B175 in Glauchau gesorgt.

Etwa 20 Traktoren und landwirtschaftliche Maschinen haben am Dienstagnachmittag die B175-Brücke über die A4 blockiert.
Etwa 20 Traktoren und landwirtschaftliche Maschinen haben am Dienstagnachmittag die B175-Brücke über die A4 blockiert.  © Andreas Kretschel

Kurz nach 16 Uhr haben sich mehrere Landwirte mit insgesamt 20 Traktoren und anderen Landwirtschaftsmaschinen zu einer Demo auf der B175 eingefunden. Mit den Fahrzeugen blockierten sie zwei Fahrspuren auf der Brücke über die A4 an der Anschlussstelle Glauchau.

Grund für die Demo ist die Agrarministerkonferenz in Koblenz. 

Bei der dreitägigen Konferenz der EU-Agrarminister, die am Dienstag zu Ende ging, hatten die Politiker über die seit Jahren umstrittene Reform der milliardenschweren Finanzhilfen für europäische Bauern beraten. Ein weiteres Thema waren auch die Lehren der Landwirtschaft aus der Corona-Pandemie sowie das von der Deutschen Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (47, CDU) geplante Tierwohlkennzeichen. 

Wegen der Zusammenkunft kam es zu zahlreichen Demonstrationen und Verkehrsstaus. Einige Aktivisten bezeichnen Spitzenpolitiker als "Henker der Landwirtschaft". Die unterschiedlichsten Gruppen demonstrierten für die unterschiedlichsten Ziele. 

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0