Überholt trotz Gegenverkehr: Biker schwer verletzt, Bundesstraße stundenlang gesperrt

Lichtentanne - Ein Motorradfahrer ist am Dienstag bei einem Unfall in Lichtentanne (Landkreis Zwickau) schwer verletzt worden.

Der Biker wurde bei dem Unfall schwer verletzt.(Symbolbild)
Der Biker wurde bei dem Unfall schwer verletzt.(Symbolbild)  © Stephan Jansen/dpa

Der 43-jährige Pole war gegen 16.55 Uhr mit seiner Honda auf der B173 in Richtung Zwickau unterwegs.

"Kurz nach dem Ortsausgang Schönfels überholt er, trotz Gegenverkehr, und kollidiert dabei mit einem entgegenkommenden PKW Volvo", teilte die Polizei mit.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Motorrad in ein Feld geschleudert.

Bei diesem Festival erlebt Ihr Computer-Sound als Livemusik
Zwickau Bei diesem Festival erlebt Ihr Computer-Sound als Livemusik

Der Motorradfahrer erlitt bei dem Crash schwerste Verletzungen.

Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 20.000 Euro.

Die B173 musste zur Unfallaufnahme und Bergung etwa vier Stunden gesperrt werden.

Die Polizei sucht weitere Zeugen zu dem Unfall. Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Reichenbach unter der Telefonnummer 03765 500 entgegen.

Titelfoto: Stephan Jansen/dpa

Mehr zum Thema Zwickau: