Vollsperrung nach Landstraßen-Crash bei Crimmitschau

Crimmitschau - Schwerer Crash am Mittwochmorgen bei Crimmitschau (Landkreis Zwickau)!

Auf der Dänkritzer Landstraße bei Crimmitschau krachten am Mittwochmorgen zwei Autos ineinander.
Auf der Dänkritzer Landstraße bei Crimmitschau krachten am Mittwochmorgen zwei Autos ineinander.  © Andreas Kretschel

Gegen 6.45 Uhr krachten auf der Dänkritzer Landstraße, kurz vor Crimmitschau, zwei Autos ineinander.

Ein Autofahrer war in den Gegenverkehr geraten, streifte ein Auto und krachte anschließend mit einem weiteren frontal zusammen.

Der Unfallverursacher wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Seine Beifahrerin wurde leicht verletzt. Der Fahrer des dritten Pkw wurde ebenfalls schwer verletzt, der Fahrer des gestreiften Wagens leicht.

2,6 Promille und unter Drogen: Volvo-Fahrer landet im Graben
Zwickau 2,6 Promille und unter Drogen: Volvo-Fahrer landet im Graben

Lebensgefahr bestehe nicht, so die Polizei. Zum Alter der Verletzten gab es zunächst keine Angaben. Die Landstraße musste am Mittwochmorgen voll gesperrt werden.

Die Landstraße musste am Mittwochmorgen voll gesperrt werden.

Originalmeldung: 23. November, 8.50 Uhr, aktualisiert um 9.12 Uhr

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau: