22 Grad und Regen in Frankfurt und Hessen: Doch das Sommer-Wetter kehrt zurück

Offenbach am Main - Am heutigen Donnerstag endet der meteorologische Sommer - und das Wetter in Frankfurt und Hessen hat durchaus bereits herbstliche Elemente. Doch sommerliche Verhältnisse kehren nach der Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bald in das Bundesland zurück.

Die Höchsttemperaturen in Hessen schwanken am Donnerstag und Freitag zwischen 18 und 22 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) und der Dienst Wetteronline.de (Grafik) vorhersagen. Zugleich muss mit Schauern und Gewittern gerechnet werden.
Die Höchsttemperaturen in Hessen schwanken am Donnerstag und Freitag zwischen 18 und 22 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) und der Dienst Wetteronline.de (Grafik) vorhersagen. Zugleich muss mit Schauern und Gewittern gerechnet werden.  © Montage: 123RF/sania01, Screenshot/Wetteronline.de

Für Donnerstag und Freitag sagen die Offenbacher DWD-Meteorologen Höchsttemperaturen von 18 bis 22 Grad für Hessen voraus. Zudem müssen sich die Menschen in Darmstadt, Frankfurt am Main und Kassel auf Regen einstellen.

Am Donnerstag drohen demnach Schauer und einzelne kurze Gewitter nördlich des Mains. Dabei könne es auch zu Starkregen mit einem Niederschlag von bis zu 15 Litern pro Quadratmeter in einer Stunde und stürmischen Böen mit einer Windgeschwindigkeit von bis zu 70 Kilometern in der Stunde kommen.

Ab Donnerstagabend soll nach DWD-Prognose auch in Südhessen leichter Regen niedergehen.

Achtung: Blitzeis-Warnung im ganzen Land!
Wetter Deutschland Achtung: Blitzeis-Warnung im ganzen Land!

Der Freitag beschert dem Bundesland dann erneut von Südwesten aufkommenden schauerartigen Regen, der örtlich auch kräftiger ausfallen könne, wie der Deutsche Wetterdienst weiter mitteilte.

Mit dem Wochenende wird dann aber ein Wetterumschwung erwartet.

Ideal für Ausflüge: Bis zu 28 Grad und überwiegend trocken am Wochenende in Frankfurt und Hessen

Der Samstag in Hessen werde "wechselnd bewölkt bis heiter". Nur noch im hessischen Bergland könne es zu örtlichen Schauern und Gewittern kommen, ansonsten verlaufe der Tag größtenteils niederschlagsfrei. Für den Sonntag in Darmstadt, Frankfurt und Kassel lautete die Prognose "oft heiter und meist trocken".

Zugleich soll es am Wochenende spürbar wärmer werden: Die Meteorologen in Offenbach erwarten sommerliche Höchsttemperaturen von 23 bis 28 Grad - ideale Bedingungen für Ausflüge und andere Outdoor-Aktivitäten.

Die Nächte von Donnerstag bis Montagmorgen bleiben jedoch durchgehend kühl: Der DWD rechnet mit Tiefsttemperaturen zwischen neun und 16 Grad.

Titelfoto: Montage: 123RF/sania01, Screenshot/Wetteronline.de

Mehr zum Thema Wetter Deutschland: