So viel Schnee kommt zum Wochenstart dazu!

Erfurt - Dauerfrost und Schnee: In Thüringen geht es auch an diesem Montag winterlich zu. Auf bereits vorhandene Schneedecken dürften zum Wochenstart noch ein paar Flocken dazu kommen.

Bis Dienstagmorgen sollen nochmal ein paar Flocken dazu kommen. (Symbolbild)
Bis Dienstagmorgen sollen nochmal ein paar Flocken dazu kommen. (Symbolbild)  © Carsten Jentzsch

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen mitteilte, gibt es tagsüber gebietsweise Dauerfrost bis -2 Grad. Ab dem Nachmittag setzt den Angaben nach von Westen Schneefall ein, der sich im weiteren Verlauf über das gesamte Land ausweitet.

In der Nacht zum Dienstag soll ebenfalls zeitweise Schnee fallen, teils gibt es auch gefrierenden Regen.

Der DWD wies bis Dienstagmorgen auf Neuschnee von 1 bis 3, im Bergland bis 5 Zentimeter hin.

Bomben-Wetter am Wochenende in Sachsen-Anhalt: Holt die Sonnenbrillen raus!
Wetter Deutschland Bomben-Wetter am Wochenende in Sachsen-Anhalt: Holt die Sonnenbrillen raus!

In der Nacht zum Dienstag nähert sich laut Wetterdienst auch die Warmfront eines kräftigen Tiefs über dem Kanal an und sorgt zögerlich für eine Wetterumstellung.

Am Dienstag fällt den Angaben nach im Osten und höheren Bergland anfangs noch Schnee, sonst gibt es meist Regen oder Schneeregen, der teils gefrierend ausfällt. Die Höchstwerte dann schon: 1 bis 5, im Bergland um 0 Grad.

Titelfoto: Carsten Jentzsch

Mehr zum Thema Wetter Deutschland: