Tödlicher Horror-Unfall: VW Polo wird von Tanklaster "überrollt"

Wanzleben - Auf der B246 zwischen Wanzleben und Oschersleben (Landkreis Börde, Sachsen-Anhalt) ereignete sich am Mittwochnachmittag ein tragischer Unfall. Ein VW Polo war auf die Gegenfahrbahn geraten - und wurde dort von einem Tanklaster "überrollt".

Auf der B246 bei Wanzleben ist es am Mittwoch zu einem tragischen Unfall gekommen.
Auf der B246 bei Wanzleben ist es am Mittwoch zu einem tragischen Unfall gekommen.

Polizeihauptkommissar René Klimek vom Polizeirevier Börde bestätigte den tragischen Vorfall auf Anfrage von TAG24. "Der Unfall ereignete sich gegen 17.15 Uhr."

Der VW Polo sei in Richtung Wanzleben unterwegs gewesen und aus bisher ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn geraten. Der Fahrer eines entgegenkommenden Tanklasters konnte nicht mehr reagieren. "Der VW wurde von dem Sattelzug überrollt und dann in den Straßengraben geschleudert. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle", so Klimek.

Der Fahrer des Lkw habe einen Schock erlitten, sei ansonsten jedoch unverletzt. "Er wurde zur Schockbehandlung in ein Krankenhaus gebracht."

Rund fünf Jahre nach Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt: Ersthelfer gestorben
Terror Rund fünf Jahre nach Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt: Ersthelfer gestorben

Genaue Informationen zur Identität der beiden Beteiligten lagen zunächst nicht vor.

Die B246 ist aktuell noch vollständig gesperrt. Laut Polizeihauptkommissar Klimek wird die Unfallaufnahme noch einige Stunden in Anspruch nehmen.

Ein VW Polo war auf die Gegenfahrbahn geraten und wurde dort von einem Lkw überrollt. Der Fahrer des Polo verstarb noch an der Unfallstelle.
Ein VW Polo war auf die Gegenfahrbahn geraten und wurde dort von einem Lkw überrollt. Der Fahrer des Polo verstarb noch an der Unfallstelle.

Mehr zum Thema Unfall: