Schwerer Unfall in Klipphausen: Mann überschlägt sich mit Auto

Klipphausen - Großer Schreck in den Morgenstunden am Montag in der Gemeinde Klipphausen. Dort kam es zu einem heftigen Unfall.

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an, um den Unfallwagen zu bergen.
Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an, um den Unfallwagen zu bergen.  © Roland Halkasch

Gegen 6.15 Uhr war ein Mann nach ersten Informationen mit seinem VW Up zwischen Weistropp und Niederwartha unterwegs.

Auf der abschüssigen Niederwarthaer Straße verlor er in einer Rechtskurve vermutlich die Kontrolle über seinen Wagen.

Der VW Up steuerte nach links ins Unterholz und überschlug sich im Gebüsch.

Wie auf Fotos zu sehen ist, wurde das Auto an der Beifahrerseite von einem Baum durchbohrt. Glücklicherweise war der Mann allerdings alleine unterwegs.

Er konnte sich selbst aus dem Unfallwagen befreien und wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Niederwarthaer Straße ist voll gesperrt, da die Bergung des Fahrzeuges sich schwierig gestaltet.

Der VW Up überschlug sich und blieb im Gebüsch liegen. Die Beifahrerseite wurde von einem Baumteil durchbohrt, zum Glück saß dort niemand.
Der VW Up überschlug sich und blieb im Gebüsch liegen. Die Beifahrerseite wurde von einem Baumteil durchbohrt, zum Glück saß dort niemand.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0