Unfall auf der A31: Lastwagen kommt von der Fahrbahn ab und landet auf der Seite, Fahrer schwer verletzt!

Münster - Laster fällt um! Auf der A31 bei Münster kippte in der Nacht ein Brummi um. Der Lastwagen-Fahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, die Bergungsarbeiten sorgen wohl bis in die Mittagsstunden für Verkehrsbehinderungen in Richtung Oberhausen.

Der verunfallte Lastwagen.
Der verunfallte Lastwagen.  © Polizei Münster

Wie die Polizeidirektion Münster mitteilte, kam es in der Nacht zu Freitag gegen 2.30 Uhr zum Verkehrsunfall.

Zwischen den Anschlussstellen Heek/Ahaus und Gronau/Ochtrup kam der Brummi-Fahrer samt seines Sattelschleppers aus bislang noch ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab.

Er durchbrach die Leitplanken und rauschte dann in den Grünstreifen am Fahrbahnrand. Dort kippte er schließlich um und kam auf der Beifahrerseite zwischen Schutzplanke und Wildschutzzaun zum Erliegen.

Luna Schweiger bei Autounfall verletzt! Insassen flüchten vom Unfallort
Unfall Luna Schweiger bei Autounfall verletzt! Insassen flüchten vom Unfallort

Die Bergungsarbeiten sind noch in vollem Gange, der rechte Fahrstreifen soll laut der Polizei "noch voraussichtlich bis in die Mittagsstunden gesperrt" bleiben.

Zwei Beifahrer ebenfalls verletzt, weiter Verkehrsbehinderungen

Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 54 Jahre alten Niederländer. Er verletzte sich bei dem Unfall schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Im Lkw waren zudem zwei weitere Personen. Die Beifahrer im Alter von 43 und 62 Jahren wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Auch sie hat man zu Untersuchungen in eine Klinik gebracht.

Nach dem Unfall war die Strecke in Richtung Oberhausen für eine Stunde voll gesperrt. Der Verkehr musste entsprechend umgeleitet werden, so die Polizei weiter.

Inzwischen konnte zumindest der linke Fahrstreifen wieder für Fahrzeuge freigegeben werden. Der Lastwagen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Weitere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden.

Zur Höhe des Gesamtsachschadens ist zur Stunde noch nichts bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Titelfoto: Polizei Münster

Mehr zum Thema Unfall: