Bierunglück in Rudolstadt: 250 Kästen Apoldaer landen auf der Straße

Rudolstadt - In Rudolstadt ist am Sonntagvormittag ein mit Bier beladener Lkw verunglückt.

Zahlreiche Kisten Apoldaer fielen auf die Straße.
Zahlreiche Kisten Apoldaer fielen auf die Straße.  © Landespolizeiinspektion Saalfeld

Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Unfall in einer Linkskurve auf der Bundesstraße 85 von Teichröda kommend in Richtung Rudolstadt ereignet.

Den Angaben nach hatte sich eine Stange an der Seitenplane während der Fahrt gelöst.

Im Anschluss machten sich rund 250 Kästen Apoldaer selbstständig und fielen zum Teil auf die Straße.

Seat nach Unfall mit Traktor und Baum völlig zerstört: Fahrer ringt mit dem Tod
Unfall Seat nach Unfall mit Traktor und Baum völlig zerstört: Fahrer ringt mit dem Tod

Die Feuerwehr sowie der zuständige Straßenbaulastträger waren schnell vor Ort und konnten die Fahrbahn sowie den Straßenrand zügig säubern.

Ein Großteil des auf die Fahrbahn gefallenen Bieres war jedoch nicht mehr zu retten.

Titelfoto: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Mehr zum Thema Unfall: