Heftiger Unfall: Auto kracht gegen Baum, Fahrer stirbt in den Flammen

Bruchsal - Bei einem heftigen Unfall auf der B3 im Landkreis Karlsruhe ist in der Nacht von Freitag zu Samstag ein 32-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen.

Ein Autofahrer (†32) ist am frühen Samstagmorgen beim Frontalzusammenstoß mit einem Baum gestorben.
Ein Autofahrer (†32) ist am frühen Samstagmorgen beim Frontalzusammenstoß mit einem Baum gestorben.  © Waldemar Gress / Einsatz-Report24

Wie die Polizei am Morgen mitteilte, ereignete sich das tragische Unglück auf der Bundesstraße gegen 2 Uhr zwischen Weingarten und Bruchsal.

Demnach war der Unfallfahrer in Richtung Bruchsal unterwegs, als sein Auto – nach TAG24-Informationen ein Ford – auf Höhe des Baggersees Weingarten aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam.

Der Wagen fuhr eine Böschung hinab und krachte frontal gegen einen Baum.

Güterzug erfasst zwei Kinder (†10, 9) in NRW: Große Betroffenheit und viele Fragen
Unfall Güterzug erfasst zwei Kinder (†10, 9) in NRW: Große Betroffenheit und viele Fragen

Der Aufprall war offenbar so heftig, dass das Auto von dem Baum gespalten wurde. Es fing schließlich Feuer und brannte vollständig aus.

Der Fahrzeugführer erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen.

Während Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war die B3 bis circa 5.15 Uhr am frühen Morgen gesperrt.

Das Auto wurde von dem Baum gespalten und ging in Flammen auf.
Das Auto wurde von dem Baum gespalten und ging in Flammen auf.  © Waldemar Gress / Einsatz-Report24

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Titelfoto: Waldemar Gress / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Unfall: