Frau überschlägt sich mit Auto: Sohn (3) wird brutal aus Fenster geschleudert

Titz - Auf einer Landstraße im Kreis Düren haben sich am Montagmorgen dramatische Szenen abgespielt!

Aus diesem Auto wurde der dreijährige Sohn der 38-Jährigen geschleudert.
Aus diesem Auto wurde der dreijährige Sohn der 38-Jährigen geschleudert.  © Polizei Düren

Nach Informationen der Polizei war eine 38-jährige Mutter zunächst gegen 7.35 Uhr in Richtung Rödingen unterwegs.

Als sie bemerkte, dass sich eines der drei Kinder (3) auf dem Rücksitz eigenhändig abgeschnallt hatte, verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen.

Dieser überschlug sich innerhalb weniger Sekundenbruchteile mehrmals. Sogar so heftig, dass der Dreijährige aus dem Fenster geschleudert und schwer verletzt wurde.

Schwerer Säure-Unfall an Uni: Hubschrauber muss Person in Spezialklinik fliegen
Unfall Schwerer Säure-Unfall an Uni: Hubschrauber muss Person in Spezialklinik fliegen

Sowohl die 38-Jährige als auch die beiden anderen Kinder im Alter von fünf und sieben Jahren erlitten nur leichte Verletzungen.

Umgehend alarmierte Rettungswagen brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser.

Titelfoto: Polizei Düren

Mehr zum Thema Unfall: