Rettungswagen kollidiert in Wuppertal mit VW-Bus: eine Person verletzt

Wuppertal - Bei einem Unfall zwischen einem Rettungswagen und einem VW Bully in Wuppertal am Dienstagmittag wurde eine Person verletzt.

Der Rettungswagen wurde bei dem Unfall stark beschädigt. Er wurde abgeschleppt und zur Hauptwache der Wuppertaler Feuerwehr gebracht.
Der Rettungswagen wurde bei dem Unfall stark beschädigt. Er wurde abgeschleppt und zur Hauptwache der Wuppertaler Feuerwehr gebracht.  © Christoph Petersen

Wie die Polizei mitteilt, hat sich der Unfall gegen 14.30 Uhr auf der Friedrich-Engels-Allee ereignet.

Demnach musste der VW-Fahrer kurz vor der Haspeler Schulstraße abrupt abbremsen, weil vor ihm ein Kleinkind in einen anderen Wagen steigen wollte.

Der Rettungswagen-Fahrer erkannte die Situation zu spät und es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Beifahrer des Rettungswagens wurde dabei verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Schlimmer Unfall am frühen Morgen: Auto kracht gegen Baum, Fahrer stirbt
Unfall Schlimmer Unfall am frühen Morgen: Auto kracht gegen Baum, Fahrer stirbt

Darüber hinaus wurde die Batterie des Einsatzfahrzeugs durch die Wucht des Zusammenpralls beschädigt.

Weil Betriebsstoffe ausgelaufen waren, musste die Feuerwehr die Fahrbahn reinigen.

Der Rettungswagen wurde zur Hauptwache der Feuerwehr Wuppertal gebracht.

Titelfoto: Christoph Petersen

Mehr zum Thema Unfall: